Dreimalige Auszeichnung für NMC

3D-Wandelement und Eckprofil gewinnen Design-Preis

Die Jury des „Red Dot Award: Product Design 2017“ hat entschieden: Nach der mehrtägigen Bewertung verschiedener Produkte aus aller Welt erhielt das 3D-Wandelement „Arstyl Wall Tiles“ und das Eckprofil „Arstyl LS1“ des Herstellers NMC die Auszeichnung „Red Dot“ für hohe Designqualität.

In diesem Jahr wurden mehr als 5.500 Produkte aus insgesamt 54 Ländern beim Red Dot Award: Product Design 2017 eingereicht. Sämtliche Produkte wurden von einer unabhängigen und internationalen Fachjury über mehrere Tage individuell bewertet.

Mit den „Arstyl Wall Tiles“ gewann das Unternehmen in der Kategorie 26 „Interior-Design-Elemente“ und in der Kategorie 28 „Materialien und Oberflächen“. In der Kategorie 28 „Materialien und Oberflächen“ war NMC mit dem Produkt „Arstyl LS1“ erfolgreich.

Bei den vom Designer Mac Stopa entwickelten „Arstyl Wall Tiles“ handelt es sich um eine Kollektion dreidimensionaler Wandelemente aus hochverdichtetem Polyurethan. Die Kollektion besteht aus „Coral“, „Wing“ und „Ray“ – drei von der Natur inspirierten Designs. Mit den dekorativen Elementen können kleinere Wandflächen verziert aber auch ganze Wände gestaltet werden. Insbesondere eignen sie sich, um punktuelle Highlights im Raum zu setzen.

„Arstyl LS1“ ist ein 2,40 Meter langes Eckprofil, das in Neubau- und Renovierungsprojekten als Fensterlaibung eingesetzt wird. Das Profil wird hauptsächlich in Kombination mit Gipsplatten verwendet und kann als Lösung für gut ausgeführte Ecken dienen. Die verjüngte Kante ermöglicht einen nahtlosen Übergang zwischen der Laibung und der Gipsplatte. Laut Unternehmensaussage, verhindert der Einsatz des Eckprofils eine mögliche Rissbildung an den Ecken. Das Eckprofil wird wie das 3D-Wandelement „Arstyl Wall Tiles“ aus hochverdichtetem Polyurethan hergestellt.

Preisverleihung

Die Preisverleihung der ausgezeichneten NMC-Produkte „Arstyl Wall Tiles“ und „Arstyl LS1“ findet am 3. Juli 2017 bei der Red Dot Gala in Essen statt. Anschließend werden die preisgekrönten Produkte auf verschiedensten Plattformen präsentiert. Ein Jahr lang werden die prämierten Produkte des Jahres im Red Dot Design Museum Essen ausgestellt.