Malerlehrling gestaltet Straßenpiano

Warme Klänge – bunte Farben

Jugendliche für eine Ausbildung im Handwerk begeistern, das ist das Ziel von „YoungGeneration“ und „AutoBerufeAktuell“ auf der Internationalen Handwerksmesse, die vom 08. bis 14. März 2017 stattfindet. Auf den beiden Aktionsflächen in München können Jugendliche über 20 Berufe selbst ausprobieren. Zur Seite stehen ihnen dabei junge Handwerker, die von ihren Erfahrungen und ihren Erfolgen im Handwerk berichten.

Eine erstklassige Ausbildung, die weltweit hohes Ansehen genießt, facettenreiche Tätigkeiten und große Karrierechancen – für das alles steht eine Handwerksausbildung „Made in Germany“. Wie viel Spaß dahinter steckt, zeigen Auszubildende, Gesellen und junge Meister den jungen Messebesuchern auf der „YoungGeneration“ und „AutoBerufeAktuell“– darunter auch diese vier jungen Handwerker, die voller Begeisterung hinter ihrem Handwerk stehen.

Einer von ihnen ist der junge Malerlehrling Samdrup Tseyang Gyatso, der auf den Aktionsflächen sein aufwendig gestaltetes Piano präsentiert. Der Azubi ist im dritten Ausbildungsjahr, hochbegabt und immer bereit, zusätzliche spezielle Techniken zu erlernen. Als er gefragt wurde, im Rahmen des Kulturprojekts „Play me, I’m yours“ ein Straßenpiano zu gestalten, nahm er die Herausforderung sofort an. Insgesamt vier Wochen arbeitete der gebürtige Tibeter in den Räumlichkeiten der Maler- und Lackiererinnung München an dem farbenfrohen Flügel. Hierfür verwendete er spezielle Lack- und Schmucktechniken.

Über den kunstvollen Flügel „Lotus, dragonfly and fishs“ gibt Samdrup Tseyang Gyatso am Donnerstag, 09. März auf den Aktionsflächen Auskunft.