Ehrengäste und Vorstand Innung Mannheim
Foto:Maler- und Lackiererhandwerk Baden-Württemberg
Maler- und Lackierhandwerk in Mannheim zu Gast

Landesverbandstag

Zum fünften Mal in ihrer 271-jährigen Geschichte war die Maler- und Lackierer-Innung Mannheim am 15. Oktober 2016 in der Baumhainhalle des Luisenparks Gastgeber des Landesverbandstags. 200 Vertreter aus Handwerk, Industrie, Handel und Versicherungen sowie Vertreter von Verbänden, Innungen, Kammern und Politik gaben sich in Mannheim die Ehre. Die Begrüßung durch den Obermeister der Maler- und Lackierer-Innung Mannheim, Markus Franz, wies auf die ausgewogene Aufgabenverteilung der verschiedenen Achsen in der Organisationsstruktur im Handwerk hin, auf das wichtige Zusammenspiel von Innungen und Verbänden, von Kammern, Industrie und Politik.

Alois Jöst, Präsident der Handwerkskammer Mannheim und Rainer Huke, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbands Farbe Gestaltung Bautenschutz vervollständigten in ihren Grußworten die Bedeutung des Handwerks, speziell des Maler- und Lackiererhandwerks, als Motor für die Wirtschaft und Arbeitgeber für viele Beschäftigte, bevor Landesinnungsmeister, Thomas Schiek, die offizielle Mitgliederversammlung eröffnete. Berichte der einzelnen Vertreter aus den Fachgebieten wie Arbeitskreis Frauen im Maler- und Lackiererhandwerk, Bildung, Werkstoffe, Öffentlichkeitsarbeit, Wirtschafts- und Sozialpolitik ergänzten und vervollständigten den Geschäftsbericht.