Stier am Futtersilo

Bei Donau-Kilometer 2.312,3 rechts liegt der Industriepark Straubing-Sand mit dem gleichnamigen Frachthafen. Seit Juli 2016 produziert die DoFu Donaufutter GmbH in ihrem neu gebauten Futtermittelwerk qualitativ hochwertige Futtermittel. Auffällig ist der von Günther Obermeier und Phillipp Hörster gestaltete Siloturm.

Fabian Störkmann

Gerade mal zweieinhalb Jahre brauchte es vom Erwerb des 20.000 Quadratmeter-Grundstücks bis zur Fertigstellung. Mit ihren 37 Metern Höhe ist die Produktionsstätte weithin sichtbar. Besonders ins Auge fällt der außergewöhnlich gestaltete Siloturm. Aus 22 Farbtönen ließen Günther Obermeier und Phillipp Hörster von „graffiti art design“, die mit der Fassadengestaltung der 629 Quadratmeter großen Betonfläche beauftragt worden waren, hier einen riesigen Stierkopf im Graffiti-Look entstehen. Passend zu den Farben des Logos der DoFu Donaufutter GmbH wählten die Künstler vorwiegend kräftige Grün- und Blautöne aus. In Kombination mit Gelb und Schwarz entstand eine mutige Farbgestaltung. Der Stierkopf als Grundmotiv symbolisiert die Verbindung zur Landwirtschaft. Gleichzeitig steht er für Standhaftigkeit und Stärke.
Das neue optische Aushängeschild im Straubinger Hafen ist das Ergebnis von exakter, maßstabsgetreuer Vorbereitung und einem Beschichtungsaufbau, der perfekt auf den Betonuntergrund und die Anforderungen angepasst ist. Im ersten Schritt erhielt der Turm einen Grundanstrich mit einer 1:1-Mischung aus Silikat-Grund ELF 1803 und Wasser. Es folgten zwei weitere Beschichtungsgänge mit dem hoch wetterbeständigen und hoch wasserdampfdiffusionsfähigen Silikat-Finish 1811. Nach den Voranstrichen folgte die künstlerische Ausgestaltung. Insgesamt 250 Liter Silikat-Finish 1811 wurden hierfür mithilfe des Brillux-Farbmischsystems in 22 Farbtönen in den gewünschten Mengen abgetönt und standen punktgenau zur Beschichtung bereit. Zwölf Tage arbeiteten Phillipp Hörster und Günther Obermeier auf dem Baugerüst, bis das Graffiti-Kunstwerk vollendet war.

praxisplus
Bauherr:
DoFu Donaufutter GmbH
Produkte:
Silikat-Grund ELF 1803
Silikat-Finish 1811
Verarbeiter:
Phillipp Hörster, Günther Obermeier, graffiti art design