Innovationen ausprobieren

Unter dem Motto: „Erleben. Vernetzen. Bauen.“ gehen die Knauf Werktage in die sechste Runde.

Fotos: Knauf/Sigi Lustenberger

An sechs Terminen und Standorten informieren die Unternehmen der Knauf-Gruppe Fachbesucher über Neuheiten, Systemlösungen und Trends der Branche und laden zum Informationsaustausch ein. Die Bandbreite der vorgestellten Innovationen und Systemlösungen reicht über nahezu alle Bereiche des modernen Bauens.

Bereits im Vorfeld informierte Knauf auf den gut besuchten Pressetagen die Fachpresse über die Neuentwicklungen. Einige Beispiele: „Aus drei mach eins“ lautet die Devise beim neuen Spritzspachtel Plus. Der mit Airlessgeräten verarbeitbare Allrounder für hochwertige Oberflächen im Innenbereich ermöglicht Schichtdicken bis 7mm in den Oberflächenqualitäten Q3 und Q4 und ist damit ein Produkt für fast alle Anwendungen. Licht ohne zusätzliche Lichtbänder für Tiefgaragen bieten die neuen Tektalan A2.Lumax und Tektalan A2.Lumax (1) Deckendämmplatten mit integrierter Beleuchtung. Die nicht brennbaren Holzwolle-Mehrschichtplatten mit eingesetzten LED-Leuchten verbessern gleichzeitig den Wärme-, Schall- und Brandschutz.

Optimierte Raumakustik durch Wand- und Deckenflächen mit Unikatcharakter lässt sich mit den Holzwolle-Akustikplatten von AMF unter der Marke Heradesign verwirklichen und mit der Mischpumpe Ritmo L plus präsentiert Knauf PFT eine neue Profimaschine. Der dazu angebotene Dustcatcher hat eine Filterabscheideleistung von bis zu 99,9 % und leistet damit einen wichtigen Beitrag zur Gesundheit der Mitarbeiter und für eine saubere Baustelle.

Digitalisierung im Fokus

Einen besonders großen Stellenwert wird diesmal der Bereich Digitalisierung und digitale Lösungen einnehmen. Auch dabei stellen die Werktage besonders den Praxisbezug ins Zentrum: Gebündelt in einem eigenen Bereich sowie angedockt an einzelne Themenfelder werden Nutzen und Vorteile der digitalen Knauf Services und Angebote für das tägliche Geschäft demonstriert.

Das Vortragsprogramm der Knauf Akademie ergänzt das Werktage-Angebot und liefert zahlreiche Hintergrundinformationen zu den in der Ausstellung gezeigten und vorgeführten Systemen und Lösungen.

Termine im Überblick:

  • 11.01. / 12.01. Berlin
  • 23.01. / 24.01. Mainz
  • 30.01. / 31.01. Stuttgart
  • 06.02. / 07.02. Düsseldorf
  • 13.02. / 14.02. Nürnberg
  • 20.02. / 21.02. Hannover

Informationen und Anmeldung:
www.knauf-werktage.de