Häuser-Award

Tradition der Moderne

Häuser, das Magazin für internationale Architektur, Design und anspruchsvolles Wohnen, präsentiert die Sieger des Häuser-Award 2019. Unter dem Wettbewerbsmotto „In der Tradition der Moderne“ werden private Wohnbauten ausgezeichnet, die den Zeitgeist des Bauhauses sowie die Einflüsse der Klassischen Moderne in die Gegenwart transportieren, wie auch auf unserem Titelbild zu sehen. „Wir prämieren architektonische Lösungen, die die Zukunft im Blick haben. Den Gewinnern gelingt es, mithilfe innovativer Technologien, Materialien und Raumkonzepte attraktiven Wohnraum zu schaffen“, sagt Chefredakteurin Anne Zuber. Den ersten Preis, erhielten Bornstein Lyckefors Arkitekter mit ihrem Haus „Späckhuggaren“ in ländlicher Idylle an Schwedens Westküste. Der schlichte, kubische Holzbau im klassischen Schwedenrot überzeugte auf ganzer Linie, ist funktional und behaglich. Der intelligente Grundriss erfüllt die Forderungen der Bauhaus-Meister nach Raumökonomie ebenso wie den Wunsch der Bauherren nach einer wohnlichen Atmosphäre. Ein sehr gelungenes Konzept, das ein großzügiges Familienleben auf kleinem Raum möglich macht, so das Urteil der Jury.

Anzeige

Große Fotoaktion auf der FAF 2019

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Titelbild Malerblatt 4
Ausgabe
4.2019

ABO

Anzeige

Malerblatt Wissenstipp

Alles über Wärmedämmung


Malerblatt Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Malerblatt-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de