Startseite » Allgemein »

Besucherlawine in Münster

Allgemein
Besucherlawine in Münster

Vom 11. bis 13. März veranstaltete Brillux ein Event der Superlative in Münster, das Massen von Interessenten und Kunden anlockte.

Unter dem Motto „…mehr als Farbe live 2005“ kamen knapp 23 000 Besucher – Handwerker, Mitarbeiter aus Handel und Industrie, Architekten und Planer – aus der ganzen Bundesrepub-lik, den Niederlanden und Österreich zu einer Aufsehen erregenden Kundenveranstaltung. Deutschlands führender Direkt- anbieter und Vollsortimenter im Bereich Lacke und Farben präsentierte ein Festival der Ideen und Innovationen. Angereichert mit modernstem Infotainment, jede Menge Interaktion und Unterhaltung mit Entertainment der Extraklasse sowie neuen Service- und Produktleistungen, konnte das Unternehmen seine Kunden mehr als begeistern. Dabei wurde auch das neue Brillux-Kundenzentrum in Münster offiziell seiner Bestimmung übergeben.

„Mit unserem neuen Konzept unterstreichen wir unsere Zukunftsorientierung – die konsequente Ausrichtung auf unsere Kunden, und das in einer neuen Dimension. Wir werden Handwerker und Architekten mit einer noch nie da gewesenen Fülle von neuen Produkten und Arbeitshilfen unterstützen, ihre berufliche Zukunft erfolgreicher zu gestalten“, so Marketingleiter Frank Dusny. Das Angebot von „…mehr als Farbe live 2005“ war entsprechend umfangreich und zugeschnitten auf die Bedürfnisse der Zielgruppen. So fanden die Gäste in den sechs Themenzentren eine gigantische Vielfalt von Informationen, angereichert mit spannenden Unterhaltungselementen. Das Spektrum reichte von hochkarätigen Vorträgen und Präsentationen für Architekten und das Handwerk über unzählige Produkt- und Serviceinnovationen bis hin zur Präsentation von Design-Trends und neuen Möglichkeiten im Bereich Multimedia und Online-Services.
Highlights
Die Veranstaltung „…mehr als Farbe live 2005” bildete die Plattform für die Präsentation von Produktinnovationen. Ein Beispiel: Erstmals gibt es eine Isolierfarbe, die beste Isolierwirkung mit höchsten Ansprüchen an die Umwelt- und Gesundheitsverträglichkeit vereint. Die neue Isolierfarbe ist nicht nur wasserverdünnbar, sondern auch emissions-, lösemittel- und weichmacherfrei (ELF). Überall, wo hartnäckige Nikotinverseuchungen, Wasser-, Fett- oder Rußflecken eine Beschichtung mit isolierender Wirkung fordern, kann jetzt auf lösemittelhaltige Qualitäten verzichtet werden. Ein weiteres Highlight: Das neue Qualitätssiegel für Holzbeschichtungen – die EN 927. Als einer der ersten Hersteller hat Brillux mit Produkten für die handwerkliche Verarbeitung den Härtetest nach der EN 927 bestanden. Das Wilhelm-Klauditz-Institut für Holzforschung in Braunschweig bestätigt: Die Brillux Holzbeschichtungen bieten optimalen Schutz für Holzbauteile im Außenbereich und dürfen das Gütesiegel nach EN 927–2 tragen. Weiteres Novum: die neuen Zierprofile. Alle gängigen Profilformen gibt es jetzt in Profiqualität, präsentiert im schicken, handlichen Musterkoffer. Damit verfügen die Kunden jetzt über einen besonders hohen Qualitätsanspruch in Bezug auf Profilhärte und Oberflächenstruktur. Hergestellt aus gehärtetem Polystyrol, sind die neuen Zierprofile äußerst stoßfest, wasserbeständig und damit sogar für den Einsatz als Sockelleiste geeignet!
WDVS-Innovationen
Brillux stellte im Bereich WDVS viele Neuentwicklungen vor. Allen voran die neue Dübeltechnik. Als erster in Europa technisch zugelassener Tellerdübel erlaubt der neue WDVS-Senkdübel STR U 3804 ETA die versenkte Montage in der Dämmstoffschicht ohne Fräsvorgang. Dazu lässt er sich konventionell oberflächenbündig montieren. Dann die neuen WDVS Armierungsmassen ZF-SiL 3585 und ZFR 3636: Deren herausragende technische und bauphysikalische Eigenschaften, verbunden mit rationellen Verarbeitungsmethoden in Kombination mit modernster Maschinentechnik, wurden auf einer Bühne besonders anschaulich demonstriert.
Wichtiger Servicebestandteil ist für Brillux auch die Information zu aktuellen Gesetzesänderungen. So erhielten die Besucher von „…mehr als Farbe live 2005“ am Informationsstand „Energieeinsparverordnung“ (EnEV) gebündeltes Know-how über alles Wichtige zu den Themen Energieeinsparverordnung, EU-Gebäuderichtlinien und dem Energiepass zur Ausweisung der Gesamtenergieeffizienz.
Service
Im Zentrum der Serviceoffensive von Brillux stand der KundenClub. Wer hier Mitglied ist, genießt eine Vielzahl von Servicevorzügen und darf sich auf zahlreiche Neuheiten freuen. So zum Beispiel die neue Mailing-Dienstleistung „DirektmarketingPlus“. Anhand individualisierter Mailingvorlagen, Adress- und Konfektionierungsservice gibt Brillux seinen Kunden ein wirkungsvolles Werbepaket an die Hand. Die Vorteile für die Handwerksbetriebe: deutlich geringerer Zeitaufwand und finanzielle Vorteile.
Dazu gibt es jede Menge weiterer Service-Neuheiten, wie etwa das neue Internet-Farbgestaltungsprogramm. Unter www.farbdesigner.de können Handwerker ihren Kunden alle Farbkombinationen und deren Wirkung in der gewünschten Anwendung besonders anschaulich darstellen. Eine starke Planungs- und Beratungshilfe! Eine neue Einkaufs-ära läutet Brillux mit seinem Profi-Onlineshop ein. Damit können Handwerksbetriebe Kommunikation und Einkauf noch schneller, exakter und bequemer erledigen. Dazu gibt es viele Extrafunktionen für Ausschreibungen, Angebote und Kalkulationen. Die Demo-Stände bei der Veranstaltung waren entsprechend qualifiziert.
„Gefühlswelten“ zeigten neueste Trends in der Farbgestaltung.
Erstmals stellte Brillux der Öffentlichkeit die Ergebnisse seiner aktuellen Farb-Trendforschung vor. Mit den so genannten „Gefühlswelten“ wurden die aktuellen Farbgestaltungstrends der kommenden zwei Jahre anschaulich und emotional präsentiert. Sie sind das Ergebnis der engen Zusammenarbeit mit dem Trendforscher Professor Dipl.-Des. Axel Venn von der Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst (FH Hildesheim/Holzminden/Göttingen). In einer anregenden Multimedia-Ausstellung und anschaulichen Broschüre erlebten die Besucher, wie Farben wirken und was Farben bringen. Farbgestalter, Architekten und Handwerker erhielten damit eine ausdrucksstarke und äußerst inspirierende Anregung zur Farbgestaltung mit Brillux Scala.
Event-Highlights
Die Gäste von „…mehr als Farbe live 2005“ kamen auch in Sachen Unterhaltung auf ihre Kosten. Auf einer Showbühne wurden vom Ensemble der Bremer Musical Company Musical-Shows aufgeführt. Von Aida – mit Originalbesetzung – über das Musical Cats bis hin zu Phantom der Oper gab es einen bunten Streifzug durch die Welt der Musicals. Selbst für die Kinderbetreuung war gesorgt – Kindergärtnerinnen kümmerten sich im „Kidsbereich“ für die Unterhaltung der Kleinen, damit Eltern sich ungestört informieren konnten.
Benefiz-Aktion
Last but not least startete Brillux mit dem Künstler Wilhelm Schlote eine Benefizaktion zu Gunsten der Klinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendmedizin in Münster. Exklusiv zur Veranstaltung „…mehr als Farbe live 2005“ wurde von Wilhelm Schlote je ein Bild für die Bereiche Maler- und Stuckateurhandwerk und für Architektur geschaffen. Die Besucher konnten dann die limitierten Sonderdrucke für nur 10 Euro erwerben und hal-fen so gleichzeitig den Patien-ten der Klinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendmedizin der Universitätsklinik Münster.
Anzeige
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild Malerblatt 8
Ausgabe
8.2020
ABO
Anzeige
Produkt des Monats

Malerblatt Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Malerblatt-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Malerblatt-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Malerblatt-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de