Allgemein

Botschaft für Weinkultur

Der Badische Winzerkeller bezog sein neues Domizil im Herzen von Breisach.

Im Sommer 2008 eröffnete am Marktplatz in der Europa-Stadt Breisach die Vinothek des Badischen Winzerkellers. Die neue Präsenz der größten Erzeugerkellerei Deutschlands ist eine Mischung aus Weinfachgeschäft, Informations- und Eventzentrum und dabei zugleich „Botschaft für Lebensart und Weinkultur“. Dass die neue Vinothek in das Gebäude direkt neben der Tourist-Information eingezogen ist, markiert dabei auch den Beginn eines aktiven gemeinsamen Wein- und Stadtmarketings. Schön und einladend, sympathisch, aber auch repräsentativ sollte das neue Domizil sein, doch dafür musste das zu beziehende Gebäude erst einmal saniert und die Fassade von Vinothek und Tourist-Information dabei farblich einheitlich gestaltet werden, damit sich auch optisch ein Zusammenhalt ergibt.

Bei einer genaueren Inspektion zeigte die Fassade einen stark kreidenden Oberputz und vereinzelt auch Risse. Der Untergrund wurde zunächst mit dem Hochdruckwäscher gründlich gereinigt und loser bzw. abblätternder Putz und Altanstrich wurden mechanisch entfernt. Für die nachfolgenden Anstricharbeiten wurde ein Material gesucht, das sehr gut deckt und dabei schmutzabweisend und besonders langlebig ist. Auf Empfehlung von Manfred Fuchs, Fachberater der CD-Color GmbH & Co. KG, setzte der Betriebsmaler des Badischen Winzerkellers schließlich die Reinacrylat-Dispersion Lucite Hausfarbe ein.
Im Rahmen einer einheitlichen Gestaltungslinie sollten sowohl der Innenbereich der Vinothek, wie auch die gesamte Fassade in einem warmen Rot erstrahlen. Rottöne zählen jedoch zu den kritischen Farbtönen, die unter UV-Einfluss sehr schnell zum Verblassen neigen. Der Auftraggeber hatte deshalb die Befürchtung, dass auch die frisch renovierte Fassade bereits nach kurzer Zeit „leicht rosa“ aussehen könnte. Ein Effekt, der unbedingt vermieden werden sollte. Der Fachberater schlug deshalb vor, das Material beim zuständigen Farbenfachgroßhandel, der MEGA in Freiburg, über die neue ProfiColor Mischtechnik abtönen zu lassen.
Die besonders intensiven und brillanten Farbtöne dieser neuen Mix-Qualitäten zeichnen sich nicht nur durch deutlich höhere Farbstärke, Sättigung und Leuchtkraft aus. Durch die Auswahl besonders hochwertiger Pigmente garantieren die neuen Pastensysteme auch höchste Licht-, Wetter- und Alkalibeständigkeit. Der Farbton und die Leuchtkraft bleiben deshalb auch bei kritischen Trendfarbtönen im Gelb-, Orange-, Blau- oder Rot-Bereich deutlich länger erhalten.
Bei der Verarbeitung überzeugte die Fassadenfarbe den ausführenden Maler vor allem durch ihre leichte und flutschige Verarbeitung mit Pinsel und Rolle, ein extrem gutes Deckvermögen und vor allem: durch schnelle Trockenzeiten. Bei schönem frühsommerlichem Wetter konnten Grund-, Zwischen- und Schlussanstrich so zügig hintereinander erfolgen – bei der Terminenge kurz vor der Übergabe ein willkommener Zeitgewinn.
Im Juli 2008 feierte die neue Vinothek des badischen Winzerkellers ihre offizielle Eröffnung. Termingerecht und punktgenau zu Beginn der sommerlichen Reisezeit.
Fotos: CD-Color, Badischer Winzerkeller, Breisach

Anzeige

Große Fotoaktion auf der FAF 2019

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Titelbild Malerblatt 8
Ausgabe
8.2019

ABO

Anzeige

Malerblatt Wissenstipp


Malerblatt Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Malerblatt-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Malerblatt-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Malerblatt-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de