Der Gewinner der 9. Rigips Trophy in der Kategorie Brandschutzsysteme steht fest.

Brandschutz mit Augenmaß

Die Wurzeln des Posthofs reichen bis ins Jahr 1759 zurück. Foto: Saint-Gobain Rigips
In Trier entsteht mit der kontinuierlichen Sanierung und Modernisierung des historischen Posthofs ein Bürgertreffpunkt mit einzigartigem Charakter. Das zentral am Kornmarkt in der Altstadt gelegene Gebäudeensemble verfügt über knapp 17.000 Quadratmeter Bruttogeschossfläche.

Mit dem brandschutztechnischen Innenausbau der historischen Gebäude wurde die Frings Montagebau GbR aus Altrich beauftragt. In der Kategorie Brandschutzsysteme erhielten sie dafür die 9. Rigips Trophy. Ein Schwerpunkt bestand in der brandschutztechnischen Ertüchtigung der Bestandsdecken. Von den rund 6.000 Quadratmetern Deckenfläche sollten rund 4.800 Quadratmeter als Brandschutzdecken ausgeführt werden. Um die unterschiedliche Beschaffenheit der Rohdecken hinreichend zu berücksichtigen, setzten die Trockenbauer auf ein Brandschutzdeckensystem von Rigips.
Einen ausführlichen Objektbericht zur Sanierung des Posthofs mit Hinweisen zu den verwendeten Materialien finden Sie auf:

Anzeige

Große Fotoaktion auf der FAF 2019

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Titelbild Malerblatt 12
Ausgabe
12.2019

ABO

Anzeige


Malerblatt Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Malerblatt-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Malerblatt-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Malerblatt-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de