Foto: Fololia/ magele-picture

Damit Ihr Ausfall nicht zur Katastrophe wird

Mit der Notfallplanung wird sichergestellt, dass das Unternehmen fortgeführt werden kann, wenn die Unternehmensleitung oder wesentliche MitarbeiterInnen in Führungspositionen auf Zeit oder dauerhaft ausfallen. Der Notfallordner, oder auch das Notfallhandbuch, beinhaltet die wichtigen Informationen und Dokumente zum Unternehmen und auch zum Privatleben des Menschen, um den es hierbei geht.

Das Unternehmen befindet sich in einer latenten Gefahr!
Der Notfall kann zu jeder Zeit eintreten, sei es durch einen Unfall, eine plötzlich auftretende, schwere Krankheit oder sogar den Tod des Unternehmenskapitäns oder einer wichtigen Führungskraft im Unternehmen. Ein Unternehmen, besonders ein Familienunternehmen, ist stark durch die Person des Unternehmenskapitäns geprägt. Außer dem Chef oder der Chefin, weiß niemand so genau, wie der Laden läuft. Wenn Sie ohne einen Notfallplan ausfallen, kann das den Ruin Ihres Unternehmens bedeuten.

Klaus Steinseifer
Bankkaufmann, Maler- und Lackierermeister,
Seminarleiter, Referent, Berater und Autor im Handwerk und im Mittelstand. Foto: Steinseifer

Ihre Vorsorge mit Ihrem Notfallplan gibt Sicherheit für alle Beteiligten!

Wenn Sie Ihren Notfall planen, üben Sie – als Ihren besonderen zusätzlichen Mehrwert und so ganz nebenbei – Ihre Urlaubsvertretung und Ihre Unternehmensnachfolge. Auch das kann der Notfallplan für Sie erledigen und Sie werden diese Zeiten Ihres „geplanten Ausfalls“ bei bester Gesundheit genießen und sich entspannt über Ihr Lebenswerk freuen können.

Die Steinseifer-Seminare mit den Referenten Klaus Steinseifer und Heiko Geiger unterstützen Sie bei der Erstellung ihrer individuellen Notfallplanung. Sie sorgen vor und überlassen Sie bei einem Ausfall nichts dem Zufall.
Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung erhalten Sie auf der Website: www.steinseifer.com