Startseite » Allgemein »

Fußballparty

Allgemein
Fußballparty

Auch Frank Dusny, Marketingleiter Brillux, konnte sich der Ballbegeisterung bei den Soccer-Meisterschaften nicht entziehen.
Die Kickerelite des Handwerks traf sich bei den ersten Brillux- Soccer-Meisterschaften der Maler und Stuckateure.

Das deutsche Sommermärchen hatte viele Episoden. Eines dieser Märchen im Märchen: die Brillux-Soccer-Meisterschaften für das Maler- und Stuckateurhandwerk. Eine Fußballparty der Superlative, an der sich seit April vergangenen Jahres über 3.000 Freizeitkicker aus mehr als 370 Betrieben beteiligten. 18 Kundenteams trafen sich schließlich zur Endrunde in der Soccer-Halle von Ex-Profi Michael Rummenigge in Münster, um nach zum Teil hochklassigen Partien gemeinsam die Champions von der Firma Afrim Braxmaier aus dem bayerischen Gröbenzell zu feiern.

Für Brillux war diese erste Meisterschaft mehr als nur eine Pflichtübung in Sachen Kundenbindung. Marketingleiter Frank Dusny: „Kundenbeziehungen sind für uns immer menschliche Beziehungen. Da liegt es ganz nahe, dass man als starker Partner auch mal eine richtige Party macht – als Freundschaftsdienst.“ Den haben vor allem die 19 beteiligten Brillux Niederlassungen mit den Qualifikationsturnieren geleistet. Die an den Turnieren beteiligten Handwerksbetriebe wurden dabei bewusst eingebunden. Die jeweils bestplatzierten Teams der Vorrundenturniere erhielten je eine große Spielzeugkiste für einen Kindergarten ihrer Wahl. Darüber hinaus wurde während der gesamten Meisterschaften kräftig die Trommel gerührt für JUVENTUS e.V., einen Verein, der sich – mit Unterstützung prominenter Sportler – um die Förderung benachteiligter Kinder und Jugendlicher kümmert.
2008 finden die zweiten Brillux-Soccer-Meisterschaften statt.
Anzeige
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild Malerblatt 8
Ausgabe
8.2020
ABO
Anzeige
Produkt des Monats

Malerblatt Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Malerblatt-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Malerblatt-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Malerblatt-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de