Startseite » Allgemein »

Futuristische Villa

Allgemein
Futuristische Villa

Die futuristische Villa in Viersen mit neuer Nano-Beschichtung. Foto: Herbol
Die Architektur einer Villa in Viersen ist beeindruckend: Mehrere trapezförmig in den Himmel ragende Baukörper stehen sich gegenüber und scheinen miteinander zu kommunizieren. Der futuristisch anmutende Gebäudekomplex mit den gegeneinander gesetzten Schrägtürmen ist am höchsten Punkt gut 18 Meter hoch. Aber der Zahn der Zeit nagt auch an außergewöhnlicher Architektur. Nach fast zehn Jahren war die Fassade der im Jahr 1998 erbauten Villa vergraut und mit Algen verschmutzt – sie brauchte dringend eine neue Beschichtung. Der ausführende Malerbetrieb Rainer Hermanns aus Mönchengladbach setzte Herbol-Symbiotec ein. Die Nanokompositfarbe weist eine erhöhte Schmutzresistenz, gute Kreidungsresistenz, hohe Farbtonstabilität und geringe Brandlast aus. Der tuchmatte, weiße Farbton wurde direkt aus dem Eimer verarbeitet. Im Zuge der Fassadeninstandsetzung wurden auch alle Fenster, die vom Gerüst aus zu erreichen waren, mit Herbol-Venti 1-2-3 beschichtet.

Mehr Informationen zu diesem Objekt finden Sie auf der MalerblattHomepage unter
Anzeige
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild Malerblatt 8
Ausgabe
8.2020
ABO
Anzeige
Produkt des Monats

Malerblatt Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Malerblatt-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Malerblatt-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Malerblatt-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de