Startseite » Allgemein »

In Szene gesetzt

Allgemein
In Szene gesetzt

Die Farb-Sanierung eines Wohngebäudes aus den 60er-Jahren macht auf sich aufmerksam.

In der Sandstraße in Mülheim an der Ruhr macht seit kurzem ein viergeschossiger 60er-Jahre-Bau auf sich aufmerksam – dank umfassender Modernisierungsmaßnahmen und einer außergewöhnlichen Farbgestaltung.

Architektur
Das vormals unscheinbare Mehrfamilienhaus mit seiner durch Erker und Balkone bewegten Fassade und dem für die Bauzeit typischen Staffelgeschoss wurde von Hans Aus der Wiesche als Architekt und Bauherr in Personalunion 1957 geplant und Anfang der 60er-Jahre erstellt. Die ungewöhnliche Gebäudeform resultiert aus dem Zuschnitt des Grundstücks zwischen zwei spitzwinklig aufeinander zulaufenden Straßenfluchten und erinnert an einen Schiffsrumpf.
Im Rahmen der Entwicklung des Stadtteils Eppinghofen ist die Bestandsimmobilie der Mülheimer Wohnungsbau eG komplett saniert worden: Haustür, Fenster, Wohnungseingangstüren sowie Bäder wurden renoviert und das mittlerweile in die Jahre gekommene Flachdach erneuert.
Die Modernisierung soll eine Signalwirkung darstellen, um weitere Initiativen anzuregen, die dem Beispiel folgen und durch eine positive Darstellung der Gebäude den Stadtteil aufwerten. Entscheidend zur Außenwirkung des Wiesche-Baus trägt die Farbgebung bei, für die Annette Kamieth-Flöer mit ihrem Mülheimer Büro FarbOffice verantwortlich zeichnet.
Farbe außen…
„Die spielerische Qualität der typischen 60er-Jahre Architektur wurde vor der Sanierung nicht wahrgenommen,“ erläutert Annette Kamieth-Flöer. „Es fehlte die Farbe, die das schwungvolle Gebäude mit all seinen architektonischen Besonderheiten in Szene setzt.“
Als Grundlage für die Farbspielereien wurde die Fassade in einem hellen Fliederton gestrichen, das abschließende Staffelgeschoss erhielt einen weißen Anstrich und setzt sich durch Geschoss- und Dachkanten in kühlem Rot zusätzlich von der übrigen Fassade ab. Bei der Ausführung fiel die Wahl auf Keim Soldalit, einer universellen Fassadenfarbe auf Sol-Silikatbasis, die alle Vorteile klassischer Silikatfarben mit der Anwendungsbreite organisch gebundener Farben verbindet.
Optische Bewegung bringen die unterschiedlich farbigen Glasbrüstungen der straßenseitigen Balkone und die farbigen Anstriche der Balkonbrüstungen zum Innenhof. Weil die Klinkerverkleidung des Sockels in einem guten Zustand war und das Gebäude an einer stark befahrenen Straße steht, empfahl die Farbgestalterin den Erhalt der Klinker als Schutzschicht.
…und innen
Auf Wunsch des Bauherrn erarbeitete FarbOffice auch für den Eingangsbereich und die Treppenflure eine Farbgestaltung. Der originale Bodenbelag, anthrazitfarbenes Steinzeug, konnte erhalten bleiben, die Wandverkleidung aus den 70er-Jahren hingegen wurde durch ein farbiges Fliesenmosaik ersetzt. Die Decken- und Wandflächen oberhalb des Mosaiks ließ man mit Keim Universalputz neu verputzen, sämtliche Oberflächen mit Keim Ecosil-ME Weiß streichen. „Ich habe mich für diese hochwertige Silikatfarbe entschieden, weil sie besonders geeignet ist für stark beanspruchte Bereiche wie Flure und Eingänge,“ erklärt Anette Kamieth-Flöer. „ Außerdem ist Keim Ecosil-ME photokatalytisch wirksam und Allergiker geeignet.“
In den Treppenhäusern unterscheiden ausdrucksstarke Farbtöne aus dem Keim Farbfächer Avantgarde die einzelnen Geschosse; jeweils die Wand, die den großen Treppenhausfenstern gegenüber liegt, ist farbig gestaltet, die daran angrenzende Wandfläche wurde mit Dekoren versehen, die an Motive aus den 60er-Jahren erinnern.
Die expressive Architektur inspirierte die Farbgestalterin innen wie außen zu Experimenten mit überzeugendem Ergebnis. Der spielerische Umgang mit Farben und Flächen unterstützt die Aussage des Bauwerks und setzt zugleich eigene Akzente, die der Identifikation dienen, sowohl für die Bewohner als auch im Stadtbild.
Bauherr:
Mülheimer Wohnungsbau eG
Farbgestaltung:
FarbOffice, Annette Kamieth-Flöer, Mülheim an der Ruhr
Ausführender Malerbetrieb:
Lückheide GmbH
Krablerstraße 6
45326 Essen
Fachberater:
Gottfried Winkels, Keimfarben
Produkte:
Keim Soldalit, Keim Universalputz Fein, Keim Ecosil-ME,
www.keimfarben. de
Anzeige
Malerblatt Wissenstipp
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild Malerblatt 6
Ausgabe
6.2022
ABO
Anzeige
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]

Malerblatt Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Malerblatt-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Malerblatt-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Malerblatt-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de