Allgemein

So farbig ist Weiß

Weiß ist nicht gleich Weiß. Je nach gewünschter Atmosphäre kann Weiß mal kühl, mal warm, mal äußerst elegant oder schlichtweg unscheinbar wirken. Eine neue Kollektion präsentiert die Vielfalt.

Die Farbe Weiß gilt in unseren Breiten als Symbol für Klarheit, Unschuld und Reinheit und ist somit durchaus positiv besetzt. Weiße Wände können jedoch mitunter als einfallslos empfunden werden. Was dennoch mit Weiß möglich ist, zeigt schon ein Blick auf die Vielfalt der Weißnuancen in der Natur. Mit gekonnter Gestaltung verleiht Weiß Räumen eindrucksvolle Stimmungen.

Weiß ist nicht gleich Weiß. Schon die natürlich vorkommenden Weißtöne variieren und zeigen die Bandbreite der Nuancierungen, so ist etwa Marmor grünlich bis beige, Perlmutt apricot-rosé, Kreide creme oder Gletscher bläulich. Weißnuancen harmonisch miteinander zu kombinieren ist eine Herausforderung. „Fein aufeinander abgestimmte Weißnuancen erzeugen eine stimmige Atmosphäre, die unterschiedliche Raumelemente miteinander verbindet und damit den Stil des Raumes unterstreicht. Eine gute Gestaltung und eine differenziert abgestimmte Farbgebung vermitteln Feingefühl und Kompetenz, erklärt Andrea Girgzdies vom Caparol FarbDesignStudio. „Insbesondere in der Innenraumgestaltung ist der Weißton ausschlaggebend für die Atmosphäre des Raumes. Das kann von puristisch und kühl über klassisch-elegant bis hin zu warm und natürlich reichen.“ Entsprechend ist die Anforderung an die Farbe Weiß erhöht: Nuancen sind oft entscheidend für die Ausstrahlung des Raumes und müssen passend zu unterschiedlichen Bauteilen wie Fenster, Türen, Heizkörpern und Wandflächen, aber auch zu Möbeln und anderen Einrichtungsge-genständen gewählt werden – im Ergebnis entsteht ein harmonisches Gesamtbild. Das FarbDesignStudio von Caparol hat den „WEISS Fächer“ entwickelt, der die am häufigsten nachgefragten und eingesetzten Weißtöne enthält. Für eine leichte Auswahl der Nuance ist der Fächer mit insgesamt 25 Weißtönen in die fünf Familien „Neutral“, „Warm“, „Rosé“, „Creme“ und „Frisch“ gegliedert, die im aktualisierten 3-D-System PLUS enthalten sind. Die Farbtöne werden ganzseitig präsentiert, sodass sich die Nuance gut beurteilen und auswählen lässt. Der neue Fächer bietet eine reiche Auswahl an Farbtönen an, die auch für die Fassade bestens geeignet sind.

praxisplus

Der WEISS Fächer kann unter der Best.-Nr. 876710 im Caparol Shop zum Preis von fünf Euro (inkl. MwSt.) erworben werden.

Anzeige

Große Fotoaktion auf der FAF 2019

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Titelbild Malerblatt 9
Ausgabe
9.2019

ABO

Anzeige


Malerblatt Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Malerblatt-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Malerblatt-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Malerblatt-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de