Allgemein

Was bleibt, ist Fragment

Die Rauminstallation von Robert Moser kurz nach der Vollendung und vor der bewussten Zerstörung durch Wind und Wetter. Foto: Sto
Robert Moser nutzt für seine Kunstwerke Karton – denn „alles, was bleibt, ist Fragment“. Im Zentrum der Kunstmeile von Rom und im Auftrag des Österreichischen Kulturforums errichtete er jetzt seine aufwändige Rauminstallation „tre oggetti – tre scale“ (Drei Objekte – Drei Treppen) und übergab sie ganz bewusst Wind und Wetter: „So wird Kunst zum Abbild menschlicher Existenz“, erklärt der Künstler.

Moser arbeitet mit dem Material Karton, das er vielfältig verformt, bemalt und in eine räumliche Beziehung bringt. Am Tag vor der Ausstellungs-Eröffnung waren die Objekte fertig – vorläufig. Sie verwandelten den weitläufigen Garten des Österreichischen Kulturforums in Rom in einen Kunstraum. Doch damit war Mosers Arbeit noch nicht zu Ende. Er beschloss, das fragile Material Wind und Wetter direkt auszusetzen. So kam es – wie vom Künstler intendiert – dass Sturm und Starkregen das Werk von 18 Tagen Arbeit in einer Nacht zerstörten. Das interessierte Publikum bekam so ein Statement präsentiert, das unmittelbar mit dem Leben zu tun hat: „Nichts ist vollkommen und alles, was ist, bleibt Fragment“, meint der Künstler Robert Moser.
Völlig ungeschützt wurde das Material aber nicht den Elementen ausgesetzt: Der Tiefengrund „StoPrim Grundex“ gewährleistete eine längere Haltbarkeit des Kartons und mit der Dispersionsfarbe „StoColor In“ brauchte Robert Moser nur einen einzigen Anstrich.

Anzeige

Große Fotoaktion auf der FAF 2019

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Titelbild Malerblatt 9
Ausgabe
9.2019

ABO

Anzeige


Malerblatt Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Malerblatt-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Malerblatt-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Malerblatt-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de