Startseite » Aus- & Weiterbildung »

Restaurator im Handwerk

Propstei Johannesberg
Restaurator im Handwerk

Maserien.jpg
Foto: Propstei Johannesberg

Am 4. Januar 2022 starten in der Propstei Johannesberg zwei berufsbegleitende Qualifizierungen.

Die Fortbildung für MalermeisterInnen zum beurkundeten „Restaurator/in im Maler- und Lackiererhandwerk“ gliedert sich in zwei Teile: Sie beginnt mit dem fachrichtungsübergreifenden Seminar im Januar 2022. Die Lehrinhalte beziehen sich unmittelbar auf die von den besonderen Rechtsvorschriften festgelegten Prüfungsfächer. Im Februar 2022 schließt sich das fachspezifische Praxisseminar für Maler- und LackierermeisterInnen an. Es wird in Modulen von drei bis vier Tagen angeboten, um den berufsbegleitenden Besuch zu ermöglichen.

HandwerksgesellInnen wird die Weiterqualifizierung zum/zur MalerIn für Instandsetzungsarbeiten in der Denkmalpflege angeboten. Dieses Seminar findet ab Januar 2022 ebenfalls in berufsbegleitender Form statt.

Finanzielle Förderungen zum Restaurator bietet das Aufstiegs-BAFöG sowie Stipendien über die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (Bewerbungsschluss am 30.09.2021). Weitere Informationen zu den Fortbildungen:

www.propstei-johannesberg.de

Anzeige
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild Malerblatt 8
Ausgabe
8.2021
ABO
Anzeige

Malerblatt Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Malerblatt-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Malerblatt-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Malerblatt-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de