Propstei_Johannesberg__Seminar_Leimfarben_2017.jpg
Teilnehmer beim Seminar Leimfarben.
Foto: Propstei Johannesberg
Seminare zu den Themen „Leimfarben“ und „Maserieren“

Alte Maltechniken erlernen

Auch 2018 bietet die Propstei Johannesberg Werkstattseminare zum Erlernen alter Maltechniken in Zusammenarbeit mit dem Verband Farbe, Gestaltung, Bautenschutz Hessen an: Vom 05.02. bis 07.02.2018 geht es um die Leimfarbe.

Diese wird nicht nur häufig für Restaurierung und Rekonstruktion eingesetzt, sondern sie ist auch als ökologisches Alternativmaterial interessant. Neben den normalen Anstrichmöglichkeiten lassen sich darüber hinaus historische Maltechniken wie Schablonieren, Linieren oder Wickeln und der Einsatz mit Musterrollen hervorragend und authentisch ausführen.

Das Imitieren edler Holzoberflächen ist eine traditionelle Maltechnik, die seit der Zeit des Barock bis in die jüngere Historie zur Gestaltung von Oberflächen nicht wegzudenken war. Zwischenzeitlich etwas in Vergessenheit geraten, ist das Maserieren eine Technik, die Kundenwünsche nach interessanten und individuellen Oberflächen erfüllen kann. Das Seminar beginnt am Mittwoch, den 21. Februar und endet am Freitag, den 23. Februar 2018. Beide Seminare werden von Melanie Nüsch geleitet, Malermeisterin und geprüfte Restauratorin im Maler- und Lackiererhandwerk.

Weitere Informationen zu den Seminaren: www.propstei-johannesberg.de