Aus- und Weiterbildung Betrieb & Markt Nachwuchs

Nachwuchs gewinnen und fördern

Brillux nahm das FAF Motto „Die nächste Generation“ wörtlich und konzentriert sich ganzheitlich auf das wertvollste Gut der Betriebe: die (künftigen) Mitarbeiter.

Fotos: Brillux

Mit der Nachwuchsinitiative „Deine Zukunft ist bunt“ und den Angeboten der Akademie präsentierte Brillux ein umfassendes Serviceportfolio für eine der drängendsten Fragen im Handwerk: Wie lassen sich Azubis und Mitarbeiter konkret gewinnen, motivieren und fördern? Das Thema „Nachwuchs gewinnen und fördern“ stand im Mittelpunkt des rund 1.500 Quadratmeter großen Messestands. Peter König, geschäftsführender Gesellschafter von Brillux: „Nachwuchswerbung und -förderung ist eine Aufgabe, die Handwerksbetriebe aufgrund der gesamtgesellschaftlichen Entwicklung nicht alleine bewältigen können. Für uns ist das Engagement in diesem Bereich ein großer Bestandteil des vertrauensvollen und partnerschaftlichen Verhältnisses zu unseren Kunden – und eine Investition in unsere gemeinsame Zukunft.“

Vor vier Jahren hat Brillux die Nachwuchsinitiative „Deine Zukunft ist bunt“ ins Leben gerufen, um Betriebe nachhaltig zu unterstützen. Auf der Messe in Köln zeigte das Unternehmen, wohin die Reise der Initiative geht: Zielgruppenansprache, Authentizität und Kontaktmöglichkeiten.

Realistischer Einblick

„Wir müssen es schaffen, potenziellen Azubis einen realistischen Einblick in die Ausbildung zu geben – zum Beispiel über unsere neuen Berufeclips auf der Website und eine gezielte Ansprache auf Portalen wie Instagram. Daneben nehmen wir nun auch verstärkt Lehrer und Eltern in den Fokus. Weiterhin bieten wir Betrieben noch mehr praktische Unterstützung an, um mit jungen Leuten ins Gespräch zu kommen“, so Frank Dusny, Leiter Strategisches Marketing. Auffälligste Neuerung von „Deine Zukunft ist bunt“: ein neues Logo und ein aufmerksamkeitsstarkes Design mit neuer Bildsprache.

Neu sind auch Aktionen wie „Betrieb trifft Schule“: In Schulen gibt es reichlich Renovierungsbedarf – und Betriebe brauchen dringend neue Azubis. „Deine Zukunft ist bunt“ bringt Betriebe für einen Tag in die Schule, wo sie gemeinsam mit Schülern einen Raum gestalten. Die Jugendlichen können das Streichen und Lackieren direkt ausprobieren, während die Betriebe die Gelegenheit haben, erste Kontakte zu potenziellen Auszubildenden zu knüpfen.

Qualifizierungsangebote

Die Brillux Akademie präsentierte auf der Messe erstmalig ein umfassendes Portfolio zur Unterstützung von Handwerksbetrieben bei der Qualifizierung und Motivation ihrer Auszubildenden und Ausbilder. Zusammengefasst wird die neue Ausrichtung auf Azubis unter dem Dach der Ausbildungspartnerschaft. Partnerbetriebe können in deren Rahmen auf Lern- und Trainingsangebote für Azubis und Ausbilder zurückgreifen. „Neben anderen Aspekten schätzen Azubis vor allem eine fachlich qualifizierte und wertschätzende Ausbildung. Unsere Lern- und Trainingsprogramme hinter der Ausbildungspartnerschaft setzen genau hier an, tragen dem heutigen Lernverhalten junger Menschen Rechnung und stärken die Hand-in-Hand-Idee von Nachwuchsgewinnung und Nachwuchsförderung“, erklärt Lukas Schulze Brock, Leiter der Brillux Akademie.

Neben analogen Trainings feierte zur Messe das neue Lernportal der Akademie Premiere: die Lernwelt. Damit steht nun zusätzlich ein digitales Angebot mit vielfältigen E-Learning-Kursen und Video-Tutorials zur Verfügung. Die Lernwelt richtet sich sowohl an Auszubildende als auch an Gesellen, Meister und Inhaber.

Ein Highlight stellt die Kooperation von Brillux und simpleclub dar, eine der reichweitenstärksten Online-Nachhilfeplattform Deutschlands. Aus dieser Kooperation entstehen jugendgerechte Lernvideos und Übungsaufgaben für die Lernfelder in der Maler- und Stuckateursausbildung.

Weitere Informationen:
www.brillux.de

Anzeige

Große Fotoaktion auf der FAF 2019

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Titelbild Malerblatt 6
Ausgabe
6.2019

ABO

Anzeige

Malerblatt Wissenstipp

Alles über Wärmedämmung


Malerblatt Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Malerblatt-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Malerblatt-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Malerblatt-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de