Wandmalerei: Eine Oberfläche im Kiltdesign ist ein Eyecatcher.

Wand im Schottenrock

Stoffe sind ein guter Ideengeber für die Wandmalerei. Für eine Oberflächentechnik im Kilt-Design benötigt man viel Muße beim Abkleben und muss die Maße exakt einhalten. Wenn die Karos aber erst mit Lasur gefüllt und die Beistriche gezogen sind, wird die Wand im schottischen Karo-Muster zum Eyecatcher.

Text und Fotos: Friederike Schulz

Mithilfe einer Schlagschnur wird auf der Wand ein Raster angelegt. Im Anschluss klebt man die Linien sauber ab. Wichtig dabei ist, dass das Klebeband fest angedrückt wird, damit die Lasur später nicht unterläuft.

Zum Ausfüllen der Karoflächen mischt man sich zwei sehr wässrige Lasuren an. Das kann mit Pigment, Binder und Wasser geschehen oder anstatt von Pigment kann man auch Acryl- oder Abtönfarbe verwenden.

Am besten fertigt man vorab …

Sie wollen mehr erfahren?

Den kompletten Beitrag lesen Sie in der aktuellen Malerblatt-Ausgabe 6/2018. Darin erfahren Sie viele weitere… .
 
Diese Ausgabe können Sie in unserem Shop in folgenden Varianten beziehen:
– Diese Ausgabe DIGITAL lesen (Preis: 11,50 EUR) – sofort als PDF-Download verfügbar »
– Diese Ausgabe PRINT lesen (Preis: 11,50 EUR) – Lieferzeit ca. 3-5 Tage »
– Abo abschließen und das Malerblatt regelmäßig erhalten (ab 18,60 EUR, incl. Prämie) »
– Sie sind bereits DIGITAL-Abonnent? Hier geht’s zur digitalen Ausgabe »

 
Bei Fragen helfen wir Ihnen gerne weiter: wenden Sie sich an unseren Leserservice per eMail unter malerblatt@zenit-presse.de oder an die Telefon-Hotline: 0711/ 72 52 202