Startseite » Glossary »

Dispersionsfarben

Dispersionsfarben

Dispersionsfarben bezeichnen zähflüssige Anstrichstoffe, die aus einem Dispersionsbindemittel, Pigmenten und Zusatzstoffen bestehen. Bei der Herstellung lassen sich, durch unterschiedliche Zugabe und Qualität der Bindemittel, Anstrichfarben von wisch- bis wetterfester Qualität herstellen.
Dispersion bezeichnet die stabile und gleichmäßige Verteilung von flüssigen und festen Bindemittelbestandteilen in einer Flüssigkeit (meist Wasser). Bei der Filmbildung wandert das Wasser in den Untergrund oder es verdunstet in der Luft. In der Folge verfließen die Bindemittelteilchen miteinander und bilden eine homogene Schicht (Kalter Fluss).


![Caparol](http://www.malerblatt-wissen.de/images/stories/caparol_logo_30-20.gif „Sponsored Link“) [Produktübersicht](http://www.caparol.de/site/lang__de/5615/uebersicht.aspx „Caparol“)

Anzeige
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild Malerblatt 4
Ausgabe
4.2021
ABO
Anzeige

Malerblatt Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Malerblatt-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Malerblatt-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Malerblatt-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de