Startseite » Glossary »

Gefahrklassen nach VbF

Gefahrklassen nach VbF

Die Verordnung über brennbare Flüssigkeiten (VbF) unterteilt die Gefährlichkeit nach Flammpunkt und Wasserlöslichkeit:
Gefahrklasse A: Flüssigkeiten, die einen Flammpunkt nicht über 100 °C haben und hinsichtlich der Wasserlöslichkeit nicht die Eigenschaften der Gefahrklasse B aufweisen, und zwar

  • Gefahrklasse A I: Flüssigkeiten mit einem Flammpunkt unter 21 °C
  • Gefahrklasse A II: Flüssigkeiten mit einem Flammpunkt von 21 °C bis 55 °C
  • Gefahrklasse A III: Flüssigkeiten mit einem Flammpunkt über 55 °C bis 100 °C;

Gefahrklasse B: Flüssigkeiten mit einem Flammpunkt unter 21 °C, die sich bei 15 °C in Wasser lösen oder deren brennbare flüssige Bestandteile sich bei 15 °C in Wasser lösen. Brennbare Flüssigkeiten der Gefahrklasse A III, die auf ihren Flammpunkt oder darüber erwärmt sind, stehen den brennbaren Flüssigkeiten der Gefahrklasse A I gleich. Die VbF wurde mit dem Inkrafttreten der Betriebssicherheits-Verordnung außer Kraft gesetzt. Da sich das technische Regelwerk (z.B. TRbF 20) aber noch auf die Festlegungen der VbF bezieht, gelten diese Festlegungen weiter, bis das technische Regelwerk an die Betriebssicherheits-Verordnung angepasst ist.


Quelle: www.umweltschutz-bw.de

Anzeige
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild Malerblatt 4
Ausgabe
4.2021
ABO
Anzeige

Malerblatt Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Malerblatt-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Malerblatt-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Malerblatt-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de