Startseite » Glossary »

Spachtelrein

Spachtelrein

Spachtelrein oder nicht entscheidet bei leeren Gebinden darüber, ob
diese Abfälle als Altmetall (EAK 150104 Metall) oder als Sonderabfall
(EAK 150199 D1 Verpackungen mit schädlichen Restinhalten) entsorgt
werden müssen. Spachtelrein sind Blechgebinde, wenn bei ihnen nichts
mehr auslaufen, abschmieren oder entzündet werden kann. Untersuchungen
haben ergeben, dass in einer spachtelreinen Farbdose die Restfarbmenge
maximal 8% des Metallgewichts haben sollte, damit diese Dose als
üblicher Shredderschrott der Wiederverwertung zugeführt werden kann.
Für eine spachtelreine 1 Kilogramm Farbdose sollte also das Gewicht
ohne Deckel somit nicht mehr als 130 Gramm betragen [Quelle. BVDM Umweltlexikon].


Quelle: www.umweltschutz-bw.de

Anzeige
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild Malerblatt 4
Ausgabe
4.2021
ABO
Anzeige

Malerblatt Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Malerblatt-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Malerblatt-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Malerblatt-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de