Startseite » instagram »

Ralph Lanz kämpft um den Titel des besten Stuckateurs

EuroSkills
Ralph Lanz kämpft um den Titel des besten Stuckateurs

Wir drücken Ralph Lanz in Graz ganz fest die Daumen. Foto: Zentralverband Deutsches Baugewerbe

Deutschlands bestem Stuckateur hat die Vorbereitung auf die Berufe-Europameisterschaften einiges abverlangt. Insgesamt drei Mal hat sich Ralph Lanz aus Rutesheim in Baden-Württemberg nun schon auf die EuroSkills in Graz vorbereitet.

Durch die Corona-Pandemie wurde aus September 2020 zunächst Januar 2021 und jetzt der 22. bis 26. September 2021. Sogar Termine in seinem mittlerweile laufenden Studium hat Ralph Lanz seinem Ziel untergeordnet, Europas bester Stuckateur zu werden. In wenigen Tagen geht es jetzt endlich ums Ganze.

„Mit seinem Einsatzwillen und seinem Können ist Ralph Lanz ein großartiges Vorbild für unseren Berufsnachwuchs“ – so bewertet Rainer König, erster Vorsitzender des Fachverbandes der Stuckateure für Ausbau und Fassade (SAF), die Leistungen von Ralph Lanz. „Ein großer Dank geht sowohl an ihn als auch an das Trainerteam im Nationalteam der Stuckateure. Unser Verband ist stolz und drückt die Daumen für den Titelkampf in Graz.“

Das Nationalteam der Stuckateure besteht aus den 10 besten Stuckateuren Deutschlands. Die Mitglieder werden über Wettbewerbe für 2 Jahre nominiert. Über einen Ausscheidungswettkampf wird jeweils der Teilnehmer für die internationalen Meisterschaften ermittelt. Hier hatte sich Ralph Lanz durchgesetzt.

Das Malerblatt drückt Ralph Lanz bei den EuroSkills ganz fest die Daumen.

Anzeige
Malerblatt Wissenstipp
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild Malerblatt 10
Ausgabe
10.2021
ABO
Anzeige

Malerblatt Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Malerblatt-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Malerblatt-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Malerblatt-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de