Meinung (385 Artikel)

Meinungen und Kommentare zu aktuellen Themen des Maler- und Lackiererhandwerks

Standpunkt

Intensive sinnliche Farbtöne mit mondänem Touch erleben eine Renaissance. Warm wirkende Oberflächen mit metallischer Anmutung liegen im Trend. In der guten Stube lebt man auf mit intensivem Grün oder Purpur-Varianten. Wichtig ist der innovative Material-Mix, der Modernität und Anspruch ausstrahlt!
Lautgedacht

Kampf um Mitarbeiter

Das Malerhandwerk kämpft wie andere Branchen um Mitarbeiter. Unumstritten ist, dass neue Mitarbeiter in erster Linie durch eigene Kontakte ge- funden werden. Zweitwichtigste Quelle ist für 55 % aller Unternehmer laut handwerk magazin die Anzeige in Zeitungen und Zeitschriften. Verwunderlich dabei ist, dass die Masse der Anzeigengestaltungen langweilig…
KontraBass

Soziales Auffangnetz?

Vor kurzem wurde von der Politik angeregt, dass Menschen, die das Studium abbrechen, doch im Handwerk eine Ausbildung beginnen sollten.

Standpunkt

Der Gesamtmarkt an Designbelägen wird zweistellig wachsen.
Seissmograph

Ohne Flächen?

In dem Buch „Innere und äußere Gestaltung neuzeitlicher Berufsschulgebäude“ wird anschaulich beschrieben wie „zeitgemäße“ Werkstatträume im gewerblichen Bereich ausschauen sollen. Sehen wir uns allerdings die Situation der Überbetrieblichen Lehrwerkstätten des Maler- und Lackiererhandwerks im Gebäude des Elbcampus in Hamburg an, so ist mit Erschrecken…
Laut gedacht

Sicherheit ist viel wert

Das Thema Sicherheit steht hoch im Kurs. Der Kunde wünscht sich nicht „nur“ mehr Sicherheit im Internet. Das Bedürfnis nach Sicherheit ist bei vielen Menschen grundlegend und übergreifend vorhanden. Dies bestätigt eine Studie des GfK-Vereins zum Thema „Bedeutungswandel von Werten“. Eine überragende Mehrheit der Deutschen ist der Ansicht, dass das…

Standpunkt

Eine Marke muss man zeigen, eine Marke muss man leben, eine Marke muss man sein.

Standpunkt

Unsere Messe-Präsenz auf der Heimtextil sehen wir als überaus erfolgreich an, da zahlreiche bestehende und potenzielle Kunden den Kontakt zu uns suchten und wir auch mit zahl- reichen internationalen Interessenten sehr intensive Gespräche führten.

Standpunkt

Wer bezahlt entscheidet. Der Kunde hat ein Recht auf prozesssichere WDVS.
Laut gedacht

Köder-Effekt

Hält man einem Interessenten eine Karotte hin, so findet er diese vielleicht schön und geht weiter. Es könnte ein vermeintlich besseres Angebot kommen. Hält man ihm nun zwei Karotten hin, so fällt jetzt die Wahl wesentlich leichter, eben, weil er nun wählen kann. Insbesondere, wenn die zweite Karotte etwas schrumpelig aussieht, neigt er zur Wahl…