Farbe & Inspiration (471 Artikel)

An dieser Stelle finden Sie Fachbeiträge zum Thema Farbe & Inspiration im Bereich Raumgestaltung und Architektur.

Stetig ist der Wandel

Die Vorlieben ändern sich und kommen doch immer wieder – das gilt auch für die Farbpräferenzen. Um zu wissen, welche Farben morgen aktuell sein werden, muss man zunächst in die Vergangenheit blicken. Genau das haben das Institute International Trendscouting und Caparol getan.

Zwischen Licht und Dunkelheit

Häufig trügt der Schein, auch Farben. Je nach Beleuchtung kann sich ihre Erscheinung dramatisch ändern. Diesen Phänomenen geht ein Forschungsprojekt in Zürich nach.

Von Farben und Strukturen

Architektur lebt auch von der Oberfläche – dem widmet sich der Architekturpreis „Farbe – Struktur – Oberfläche“, den Caparol jüngst zum zweiten Mal vergeben hat.

Feines Sportvergnügen

VIP-Bereiche für Sponsoren spielen im Finanzierungsmix von Profi-Sportvereinen eine immer größere Rolle. Mit Farben und individuellen Oberflächen werden die Lounges zu Orten komfortabler Spielbetrachtung.

Rotes Glimmen

Nicht mehr ganz neu, aber nach wie vor faszinierend, was die Farbigkeit betrifft: das Stadion St. Jakob-Park in Basel.

Bonbon für Studenten

Es war schon immer umstritten. 45 Meter ragt es in den Himmel über Darmstadt, beherbergte einst Finanzbeamte und Akten, nach zwölf Jahren Leerstand logieren heute Studenten hinter Fassaden in Orange, Mint und Rosa. Das sorgt für Aufsehen.

Kontrastprogramme

Farbe unterstützt bekanntlich besondere architektonische Ansätze – etwa solche, die sich mit der Umgebung und der Vergangenheit kreativ auseinandersetzen.

Schöner speisen

Vieles war bereits vorgegeben, als die Gestalter das gerade entstehende Betriebs- restaurant der Landesbank Baden-Württemberg umkonzipieren sollten. Das Ergebnis fasziniert – und nutzt Farbe, Licht, Glas sowie überraschende Formen.

Transluzenz und Farbe

Medien-Architektur prägt das von Grund auf neu gestaltete Kundencenter der Gasanstalt Kaisers- lautern AG. Mit einem innovativen Raumkonzept und neuester Medien- technologie wird hier der kommunikative Anspruch des Unternehmens sichtbar gemacht.

Muster mit viel Wert

Farben wollen visualisiert sein – beispielsweise mit dem klassischen Farbfächer oder der kompakten Farbkarte. Derlei Werkzeuge entstehen in komplizierten Prozessen, beispielsweise bei Schupp Musterkarten in Schwäbisch Hall.