Startseite » Unternehmen » Caparol »

Auszeichnung für Caparol

Caparol Malerblatt Wissen
Auszeichnung für Caparol

Caparol erhielt den German Brand Award für den Auftritt des CapaGeo-Sortiments und dessen Integration in das Corporate Design.

Die Experten-Jury des German Brand Award hat Caparol in der Kategorie „Industry Excellence in Branding – Chemical Industry“ mit Gold ausgezeichnet. Damit würdigte sie die exzellente Markenführung des Baufarbenhersteller. Caparol erhielt den German Brand Award für den Auftritt des innovativen CapaGeo-Sortiments und dessen Integration in das Corporate Design der Dachmarke Caparol.

„Caparol überzeugt seit langem mit einer herausragenden Markenarbeit über alle Medien hinweg. Dass sich der Auftritt der neuen Produktlinie CapaGeo, einschließlich spannend umgesetzter Produktnomenklatur, harmonisch in das Corporate Design der Dachmarke einfügt, ist daher nur konsequent und ein weiterer Beleg für die Sorgfalt, die man im Unternehmen walten lässt, wenn es um das Thema Marke geht“, heißt es in der Jurybegründung.

„Wir sind sehr stolz, zu den Gewinnern des German Brand Award 2017 zu gehören“, freute sich der Leiter des Caparol-Markenmanagements Gerhard Rieder, der den Preis zusammen mit Produktmanagement-Leiter Wolfgang Hoffmann entgegennahm: „Eine neue Produktlinie erfolgreich im Markt einzuführen, erfordert unter den heutigen Kommunikationsbedingungen ein eigenständiges und durchgängiges Branding. Das ist uns gelungen.“ Die Auszeichnung sei eine große Ehre und Ansporn zugleich, weiterhin mit einer nachhaltigen Marken- und Produktkommunikation zu überzeugen.

Die Produktlinie CapaGeo ist ein wichtiger Baustein in einer langen Reihe von Pionierleistungen der Marke Caparol zur Nachhaltigkeit. „Wir sind sicher, dass nachhaltige Produktlösungen kein Trend sind. Es sind notwendige Antworten auf unumkehrbare Marktanforderungen, die in Zukunft noch steigen werden“, so Rieder.

Caparol-Markenmanagement-Leiter Gerhard Rieder (rechts) und Produktmanagement-Leiter Wolfgang Hoffmann nahmen den German Brand Award 2017 am 29. Juni in Berlin entgegen. Mehr als 500 geladene Gäste aus Wirtschaft, Politik und Medien verfolgten die Preisverleihung.


Für Caparol als unabhängiges Familienunternehmen, das in der fünften Generation geführt wird, ist Nachhaltigkeit eine unternehmerische Grundhaltung – seit über 100 Jahren. „Daher sind unsere Anstrengungen regelmäßig darauf ausgerichtet, natürliche Potenziale konsequent für die Produktneuentwicklung auszuschöpfen. Das wird anerkannt, wie auch die jüngste prestigeträchtige Auszeichnung zeigt“, sagte Hoffmann. Bei der Herstellung der CapaGeo-Produkte werden fossile Rohstoffe, die für das Bindemittel benötigt werden, anteilig durch nachwachsende Rohstoffe ersetzt: „Das schont kostbare Ressourcen und ist ein richtiger Schritt für einen verantwortungsvollen Umgang mit unserer Erde.“


Das Ziel des German Brand Awards ist es, wegweisende Marken und Markenmacher zu entdecken, zu präsentieren und zu prämieren. Geehrt werden innovative Marken, konsequente Markenführung und nachhaltige Markenkommunikation ebenso wie Persönlichkeiten und Unternehmen, die in der Welt der Marken wegweisend sind. Teilnehmen können ausschließlich Unternehmen, die durch das German Brand Institute, seine Markenscouts und Expertengremien nominiert wurden. Das German Brand Institute wurde durch den Rat für Formgebung und die GMK Markenberatung initiiert und vor über 60 Jahren auf Antrag des Deutschen Bundestages gegründet. Der German Brand Award gilt als „Der Preis, der Markenerfolge sichtbar macht“.

Foto: German Brand Award

Anzeige
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild Malerblatt 7
Ausgabe
7.2021
ABO
Anzeige

Malerblatt Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Malerblatt-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Malerblatt-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Malerblatt-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de