Startseite » Unternehmen » Caparol »

Caparol-Golfcup spendet

Caparol Malerblatt Wissen
Caparol-Golfcup spendet

Caparol-Golfcup erspielt 5000 Euro zur Unterstützung der „Deutsche Knochenmarkspenderdatei“.

Der sportliche Höhepunkt beim Caparol-Golfcup am 28. Juni 2013 auf der Anlage des Golfclubs Wiesensee ereignete sich an Tee 6, als es Dieter Bender mit einem Schlag gelang einzulochen. Dieses „Hole-in-one“ war allerdings nicht der einzige Schlag, der Bender gemeinsam mit seinem Partner Bernd Döhrer gelang. Beide waren so gut in Schwung, dass sie den Doppel-Wettbewerb gewannen.

Zum neunten Mal richtete das Familienunternehmen Caparol den Golfcup aus. Dabei hat auch der Charity-Aspekt Tradition. In den vergangenen Jahren waren so unterschiedliche Institutionen wie die Kinderkliniken Prinzessin Margaret in Darmstadt, die Bethanien Kinder- und Jugenddörfer, „Die Arche“ in Frankfurt und die von Dr. Eckart von Hirschhausen unterstützte Stiftung „Humor hilft heilen“ gefördert worden. Dieses Mal übergab Anja Murjahn von der Inhaberfamilie Claudia Rutt vom Stiftungsrat der DKMS Deutsche Knochenmarkspenderdatei eine Spende in Höhe von 5000 Euro.

Die DKMS

Die DKMS wurde 1991 aus einer privaten Initiative heraus gegründet und hat sich innerhalb kürzester Zeit mit heute über 3,6 Millionen registrierten Spendern zur weltweit größten Einzeldatei entwickelt. Jeden Tag erhalten mindestens zwölf Patienten Stammzellen von Spendern aus der DKMS. Trotz dieser positiven Entwicklung kann in Deutschland für etwa jeden fünften Patienten, der auf eine Stammzelltransplantation angewiesen ist, noch immer kein geeigneter Spender gefunden werden. Erklärtes Ziel der DKMS ist es, durch den weiteren weltweiten Ausbau der Datei einen geeigneten Lebensspender für möglichst alle Patienten zu finden. „Wir freuen uns daher sehr über die Spende, mit dem Geld können wir wieder viel bewegen“, dankte Claudia Rutt den Teilnehmern des Golfcups und Caparol.
Nach einer anfänglichen Förderung durch das Bundesministerium für Gesundheit und die Deutsche Krebshilfe ist die DKMS seit Ende 1994 für den Ausbau der Datei finanziell auf sich gestellt. Die Spenderneugewinnung wird seitdem ausschließlich über Privat- und Firmenspenden finanziert. Die Registrierung und Typisierung eines neuen potenziellen Stammzellspenders kostet 50 Euro.

Ausgezeichnet: Dieter Bender (links) und Bernd Döhrer gewannen den Caparol-Golfcup 2013 in Wiesensee. Dabei gelang es Bender an einem Par-3-Loch, den Ball aus rund 140 Metern mit einem einzigen Schlag einzulochen („Hole-in-one“).

Dr. Murjahn-Förderpreis

Ebenso spannend wie das Spiel auf dem abwechslungsreich angelegten Platz waren die interessanten Gespräche und der Gedankenaustausch abseits des Greens. Jenseits der sportlichen Herausforderung bot der Golfcup natürlich wieder Geselligkeit und Kommunikation, das Umfeld des wunderschönen Clubs war dafür prädestiniert. „Bei dem Turnier werden jedes Jahr neue Kontakte geknüpft und Bekanntschaften gepflegt“, so Caparol-Verkaufsförderungsleiter Hans Peter Geißler, der für die Turnierorganisation verantwortlich war.

Am Rande des Golfcups informierten der Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes Farbe Gestaltung Bautenschutz Rainer Huke und Caparol-Marketingleiter Joachim Klein die Teilnehmer auch über den Dr. Murjahn-Förderpreis fürs Malerhandwerk. Der Bundesverband ist Partner des Golfcups und des Förderpreises. Der Preis ist mit 50.000 Euro dotiert und wird in diesem Jahr zum zweiten Mal verliehen. Er zeichnet Fachbetriebe, Einzelpersonen oder Bildungseinrichtungen aus, die durch herausragende Leistungen auf sich aufmerksam gemacht haben und damit wegweisende Impulse für das gesamte Malerhandwerk geben. Bewerbungen sind in den Kategorien „Farbe und Gestaltung“, „Innovationen/technische Lösungen“, „Betriebsführung“ sowie „Aus- und Weiterbildung“ möglich. Die Bewerbungsunterlagen sowie weitere Details gibt es im Internet unter „www.Dr-Murjahn-Foerderpreis.de“.

Anja Murjahn (links) und Joachim Klein (beide Caparol) übergaben Claudia Rutt von der DKMS Deutsche Knochenmarkspenderdatei beim Golfcup in Wiesensee eine Spende in Höhe von 5000 Euro. Fotos: Caparol Farben Lacke Bautenschutz

Quelle: Caparol
Anzeige
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild Malerblatt 7
Ausgabe
7.2021
ABO
Anzeige

Malerblatt Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Malerblatt-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Malerblatt-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Malerblatt-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de