Startseite » Unternehmen » P.A. Jansen »

Heizkörperlack-Spray

Malerblatt Wissen P.A. Jansen Produkte
Heizkörperlack-Spray

Heizkörperlack-Spray

Sprays sparen Zeit. Zudem können selbst schwer zugängliche Stellen präzise lackiert werden.

Sie sind also eine wertvolle Arbeitserleichterung für den Maler. Insbesondere bei der Lackierung von Heizkörpern zeigt sich der große Vorteil von Sprays. Verbaute und verdeckte Stellen wie Zuleitungen, Rippen oder Abdeckungen, die mit einem Pinsel nur schwer und mit einer Rolle fast gar nicht erreicht werden, lassen sich mit dem Heizkörperlack-Spray fast mühelos bearbeiten. Es eignet sich für Dampf- und Warmwasserheizungen aller Systeme, für neue grundierte Heizkörper sowie zur Überlackierung. Der gut deckende, hochglänzende, schlagfeste und schnelltrocknende Weißlack des Herstellers ist vergilbungsfest bis circa. 80 Grad, hitzebeständig bis etwa 180 Grad sowie geruchsarm bei der Verarbeitung.

 

P.A. Jansen

Foto: Jansen

Quelle: Malerblatt 3/2017

www.jansen.de

Anzeige
Malerblatt Wissenstipp
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild Malerblatt 12
Ausgabe
12.2022
ABO
Anzeige
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]

Malerblatt Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Malerblatt-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Malerblatt-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Malerblatt-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de