. Holzschutzsortiment - Malerblatt Online

Caparol Malerblatt Wissen Produkte

Holzschutzsortiment

Caparol bietet mit dem Holzschutzsystem Capadur ein komplettes Holzschutzsortiment mit Farben und Lasuren.

Fachhandwerker finden im bewährten Holzschutzsystem Capadur von Caparol jetzt für jeden Anwendungsbereich das optimale Produkt, denn der Farben- und Lackhersteller hat zur „Farbe – Ausbau & Fassade“ 2013 sein Sortiment ergänzt und abgerundet. Somit bietet Caparol den Holzschutz jetzt komplett an. Neu sind die Capadur Zaunlasur, Capadur Holz-Öle, ein Holzreparatursystem für stark beschädigte Holzbauteile sowie der Capadur Holz-Chronograph zur Berechnung der Wartungsintervalle.

Brillante und farbtonstabile Holzschutzfarben

Bei der Entwicklung der neuen Holzschutzprodukte konnte Caparol auf die langjährigen Erfahrungen der Caparol-Entwicklungszentren in der Holzschutzforschung in Ländern wie Österreich oder Schweden zurückgreifen. Dort werden Holzschutzprodukte bereits seit Jahrzehnten erprobt, die Zentren verfügen über eine sehr hohe Holzkompetenz.
2012 hat Caparol das HFA-Prüfsiegel der Holzforschung Austria für seine Capadur UnversialLasur erhalten. Alle übrigen Produkte des Capadur-Lasurenprogramms werden derzeit durch die HFA geprüft.

Die Caparol-Entwicklungszentren verfügen über eine hohe Holzschutzkompetenz. 2012 wurde dem Farbenhersteller das HFA-Prüfsiegel der Holzforschung Austria für seine Capadur UnversialLasur verliehen. Alle übrigen Produkte des Capadur-Lasurenprogramms werden derzeit durch die HFA geprüft.


Wetterschutzfarbe

Neu ist auch, dass die Capadur Color Wetterschutzfarbe, eine wasserverdünnbare Spezialfarbe für deckende und schützende Holzanstriche im Außenbereich, jetzt in 500 Farbtönen abgemischt werden kann, darunter sind auch die farbintensiven Töne der A1-Kollektion. Mit A1-Farbtönen wird die höchstmögliche Farbtonstabilität im Hinblick auf die Kreidungsresistenz und UV-Beständigkeit erreicht. Andreas Martin, Caparol-Produktmanager für den Bereich Lacke und Lasuren weiß: „Der Handwerker hat mit den A1-Farbtönen der Capadur Color Wetterschutzfarbe ein erprobtes, hochwertiges Beschichtungsmaterial an der Hand, mit dem sich brillante Farbgestaltungen jetzt auch auf Holzfassaden oder anderen Holzbauteilen im Außenbereich erzielen lassen, was dem Trend nach immer intensiveren Farben gerecht wird.“

Gut geschützt und faszinierend schön: Die Capadur Color Wetterschutzfarbe gibt es jetzt auch in 500 Farbtönen der Farbtonkollektion A1. Das heißt: intensiv farbige Töne für höchste Sicherheit in puncto Farbton- und Lichtbeständigkeit.


Holzschutz für den Garten

Die Capadur Zaunlasur auf Wasserbasis ist einfach und schnell zu verabeiten und dabei tropfhemmend, da sie weniger dünnflüssig ist als vergleichbare Lasuren. Sie ist UV-beständig und kann auf stark belasteten Bereichen eingesetzt werden. Da die Lasur nicht filmbildend ist, blättert sie auch nicht ab und ist daher sehr renovierungsfreundlich, ein Abschleifen entfällt. Der Vertrieb erfolgt über den Fachhandel. Die Capadur Holz-Öle werden als wasserverdünnbare oder lösemittelhaltige Varianten in jeweils drei Farbtönen angeboten.

Holzfassaden, Holzböden und Holzgeländer brauchen ein erprobtes, hochwertiges Beschichtungsmaterial. Dazu sind Produkte wie Capadur Holz-Öl und Capadur Zaunlasur geeignet.

Premium Holz-Öl mit guter Tiefenwirksamkeit und Farbgebung für Holz-Terrassen, Balkone und Gartenmöbel im Außenbereich.


Beschädigte Holzteile sicher reparieren

Bei der Beschichtung von Holzbauteilen trifft der Fachhandwerker häufig auch auf stark beschädigte Holzbauteile oder Schadstellen im Holz, wo Pinsel und Farbe nicht ausreichen, seien es Fenster, Außentüren, Balken, Holzhäuser, Pergolen und Treppen. Um hier fachmännisch Abhilfe zu schaffen, hat Caparol das Capadur Repair System auf den Markt gebracht. Es besteht aus dem Holzreparaturset Repair AS, dem Hirnholzschutz Repair H und dem Fensterkitt Repair FK. Zur Vorbehandlung und Grundierung der vorbereiteten, ausgefrästen und geschliffenen Schadstellen wird der Primer Repair P eingesetzt. Dieser dringt in das Holz ein, verfestigt es und bildet so eine Haftbrücke für Capadur Repair AS, einer gut modellierbaren, hartelastischen Reparaturmasse, mit der die beschädigten Holzteile ersetzt werden. Als Werkzeuge sind in der Regel Holzfräse, Schleifmaschine, Spachtel, Dosierpistole sowie Mischbecher und Mischbrett nötig. Die zweikomponentige Expoxidharz-Reparaturmasse ist lösemittelfrei und hartelastisch und kann mit den geeigneten Caparol-Holzlasuren und -lacken wie Capadur UniversalLasur, Capadur DecorLasur, Capacryl PU-Satin, Capcryl PU-Gloss und Capalac AllGrund sowie Capalac BaseTop überarbeitet werden.

Um stark beschädigte Holzbauteile sicher zu reparieren, hat Caparol jetzt das Capadur Repair System herausgebracht. Mit der modellierbaren, hartelastischen Reparaturmasse werden beschädigte Holzteile ersetzt.


Anwendung Repair Systems

Und so wird das Capadur Repair Systems angewendet: Die schadhaften Holzbereiche werden durch Fräsen, Sägen oder Schleifen vorbereitet, dann wird mit dem Primer grundiert und schließlich die Schadstelle mit Capadur Repair AS verfüllt bzw. reprofiliert. Nach dem Schleifen der Reparaturstelle kann das Holzbauteil komplett beschichtet werden. Für eine wasserdichte Versiegelung von Schnittflächen, die quer zur Holzfaser verlaufen, wie Stirn- und Hirnolz oder Kanten von Holzplatten, sorgt das lösemittelfreie, zweikomponentige Epoxidharz-Hirnholzschutz Capadur Repair H und bietet so einen exzellenten Feuchtschutz.
Der lösemittelfreie, elastische Capadur Repair FK Fensterkitt wird zum Abdichten von Glasscheiben an Holz- und Stahlfenstern eingesetzt und ist ein ausgezeichneter Ersatz für Leinölkitt. Die leichte und schnelle Verarbeitung, seine hohe mechanische Festigkeit und die hervorragende Haftung überzeugen. Eine Broschüre informiert umfassend über die Anwendungsbereiche und Eigenschaften aller Capadur Repair System-Produkte.

Die zweikomponentige Expoxidharz-Reparaturmasse und das angeschliffene Holz werden abschließend mit geeigneten Caparol-Holzlasuren und -lacken wie Capalac BaseTop überarbeitet.


Wartungsintervalle für Holz schnell und exakt berechnen

Wann die nächste Renovierung für beschichtete Holzbauteile fällig ist, hängt von vielen Faktoren ab und ist nicht ohne weiteres zu beantworten. Architekten und Handwerker bekommen jetzt ein einfach zu bedienendes, aussagekräftiges Hilfsmittel für die Planung der Wartungsintervalle an die Hand: Den neu entwickelten Capadur Holz-Chronograph. Das Tool besteht aus einer Drehscheibe, die sich aus drei gegeneinander verstellbaren Einzelscheiben zusammensetzt. Diese berücksichtigen sämtliche wartungsrelevanten Faktoren wie Himmelsrichtung (Exposition), die Montagerichtung der Schalungsbretter, die Jahrringlage sowie die gewählte, deckende oder lasierende Beschichtung (Imprägnierlasur, Dünn-/Mittelschichtlasur, Holzfarbe). All diese Faktoren fließen nach der Einstellung der Scheiben auf dem Capadur Holz-Chronographen in die objektspezifische Instandhaltungsberechnung ein. Als Ergebnis erscheint eine Jahresangabe auf der Drehscheibe, die das Wartungsintervall prognostiziert.

Interessierte Handwerker erhalten den Capadur Holz-Chronographen, der in einer Hülle mit Booklet verlegt wird, am Caparol-Messestand, bei ihrem Caparol-Verkaufsberater oder über das Caparol KundenServiceCenter (Telefon: 06154/711710 oder per E-Mail: kundenservicecenter@caparol.de).

Holz braucht Pflege – aber in welchen Abständen? Der Capadur Holz-Chronograph ermöglicht die Ermittlung von Wartungsintervallen bei beschichteten Holzteilen.

Quelle: Caparol Farben Lacke Bautenschutz

Anzeige

FAF 2019 – Unsere Messe in Köln

Große Fotoaktion auf der FAF 2019

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Titelbild Malerblatt 3
Ausgabe
3.2019

ABO

Anzeige



Malerblatt Wissenstipp

Alles über Wärmedämmung


Malerblatt Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Malerblatt-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de