. Leindotter statt Erdöl - Malerblatt Online

Caparol Malerblatt Wissen Produkte

Leindotter statt Erdöl

Bindemittel aus nachwachsenden Rohstoffen helfen, Ressourcen zu schonen. Caparol setzt dabei auf eine ganz spezielle Pflanze.

Der Leindotter, auch Saat-Leindotter, ist eine Pflanzenart aus der Familie der Kreuzblütengewächse. Das von DAW SE hergestellte Leindotter-basierte Bindemittel bietet „ein ökologisches Plus, da es gemeinsam mit Erbsenpflanzen angebaut wird und somit in keiner Konkurrenz zur Nahrungsmittelproduktion steht. Vielmehr erhöht der Mischfruchtanbau den Gesamtertrag der Fläche und stärkt das Ökosystem“, berichtet Dr. Aaron Breivogel, der das Projekt in der DAW-Forschung und Entwicklung forcierte: „Leindotter ist heute so selten, dass er auf der Roten Liste der gefährdeten einheimischen Nutzpflanzen in Deutschland steht. Außerdem erhöht Leindotter die Artenvielfalt und bietet bedrohten Insektenarten Futter, da er in einer Zeit blüht, in der das Blütenangebot der konventionellen Landwirtschaft gering ist. Hinzu kommt, dass Leindotter das Wachstum von Unkraut unterdrückt und den Einsatz von Pflanzenschutzmitteln reduziert.“ DAW setzt auf eine rohstoffeffiziente Wirtschaft, die auf erneuerbaren Ressourcen beruht. Ein wichtiger Baustein ist hierfür die Nutzung von nachwachsenden Rohstoffen. Gerade für die Langlebigkeit und den Werterhalt von Hölzern spielen deren Schutz und regelmäßige Pflege eine große Rolle. Zu diesem Zweck hat die DAW hochwertige Lasuren und Holzöle entwickelt.


Kunden erhalten Produkte, die zum einen höchste Qualitätsansprüche erfüllen und zudem noch ökologisch nachhaltig sind. Bei der Entwicklung war entscheidend, dass die Qualität auf höchstem Niveau bestehen bleibt. Qualität alleine reiche jedoch nicht. Die Unternehmensphilosophie orientiert sich an langfristigen Lösungen für Mensch und Natur. Ökologisch nachhaltige Produkte sind daher ein wichtiger Baustein ihrer Nachhaltigkeitsstrategie, der den Wunsch der Kunden nach einem ökologischen Mehrwert erfüllt. Caparol steht seit jeher für höchste Qualität im Bereich von Bautenanstrichstoffen, wie zum Beispiel Lasuren und Holzölen. Als Innovationsführer ist es ihnen neben der Qualität ein wichtiges Anliegen, die Nachhaltigkeit der Produkte zu verbessern und somit gesamtgesellschaftlich neue ökologische Lösungen zu entwickeln und anzubieten. Produkte allein auf Basis nachwachsender Rohstoffe sind dabei nicht mehr genug.

Quelle: Caparol und DAW SE
Bilder: DAW SE

Anzeige

FAF 2019 – Unsere Messe in Köln

Große Fotoaktion auf der FAF 2019

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Titelbild Malerblatt 3
Ausgabe
3.2019

ABO

Anzeige



Malerblatt Wissenstipp

Alles über Wärmedämmung


Malerblatt Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Malerblatt-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de