Malerblatt Wissen Referenzen Sikkens

Lindner Park-Hotel Hagenbeck

Im Hamburger Tierpark-Themenhotel wurden die dekorativen Vorbauten mit einer Holzschutzlasur versehen.

Restaurationsarbeiten an Hotels im laufenden Betrieb sind heikel, doch das aufwendige Projekt verlief reibungslos – für die Hotelgäste und die Maler.

Für viele Tierfreunde wird das Lindner Park-Hotel Hagenbeck zum aparten Feriendomizil. Mit über 130 Zimmern, die bis zu 107 Quadratmeter groß sind, lädt das Hotel seine Gäste dazu ein, sich von dem extravaganten Flair des Hotels verzaubern zu lassen.
Die Zimmer sind von asiatischen und afrikanischen Einflüssen dominiert – gleichermaßen geschmackvoll wie exotisch. Und doch verfügen die meisten Räume über eine Gemeinsamkeit: ihre Holzvorbauten mit den markanten Fensterläden. Dass das Gebäude schon aus der Ferne so einladend aussieht, ist vor allem ihrem Charme zu verdanken. Und doch: Zeit und Wetter ließen die Holzelemente verwittern.
„Das Vortreffen mit dem Gerüstbauer führte zu dem Entschluss, die Vorbauten in drei Etappen rundzuerneuern“, erzählt Malermeister Björn Oestreich vom Mundt Malereibetrieb in Ahrensburg. „Jeweils ein Drittel der Arbeitsfläche wurde für etwas über zwei Wochen von dem Gerüst in Anspruch genommen, natürlich während des laufenden Betriebs. Es waren etliche Bretter, die restauriert werden mussten, ebenso wie sämtliche Fenster.“ Die Läden der Fenster wurden demontiert, gesammelt und schließlich in der Werkstatt in Ahrensburg behandelt. „Nachdem sie zunächst geschliffen und mit Cetol BL Predura imprägniert wurden, folgte die Grundbeschichtung mit Cetol BLX-Pro. Später erfolgte eine Zwischen- und Schlussbeschichtung mit Cetol BLX-Pro Top.“
Die Dünnschichtlasur gehört einer neuen Generation wasserverdünnbarer Lasuren mit neuer Bindemitteltechnologie an, mit deren Hilfe eine lange Offenzeit mit schneller Durchtrocknung kombiniert wurde. So können auch bei ungünstigen Wetterbedingungen beste Ergebnisse erzielt werden – und zwar deutlich schneller als mit herkömmlichen Lasuren. Bis zu drei Anstriche sind damit an einem Tag möglich. Die Expresslasur empfiehlt sich für die Beschichtung nicht maßhaltiger und begrenzt maßhaltiger Holzbauteile; jedoch können zusammen mit der Schlussbeschichtung auch maßhaltige Bauteile beschichtet werden.
Gut haltbar
Diese ebenfalls wasserverdünnbare Dickschichtlasur ist als Zwischen- und Schlussbeschichtung für begrenzt maßhaltige und maßhaltige Holzbauteile die ideale Ergänzung. Sie ist extrem witterungsbeständig und äußerst gut haltbar – für dauerhaft schöne Oberflächen. Die Beschichtung verliert auch nach mehreren Jahren kaum an Glanz, und die Schutzfunktion bleibt nach langjähriger Bewitterung erhalten.
Auch die Handläufe, die sich unmittelbar vor den Fenstern befinden, mussten restauriert werden. „Die Rundhölzer waren rissig geworden. Hier half uns besonders der Einsatz von Sikkens Kodrin Seal und Kodrin WV 456, um die Risse in den Hölzern wieder zu schließen und fein zu glätten. Ich bin wirklich begeistert, wie leicht auch dieser Prozess von der Hand ging.“ Kodrin WV 456, die umweltschonende und schnell trocknende Hirnholzversiegelungsmasse auf Wasserbasis kann mit allen Sikkens-Lacken und -Lasuren überarbeitet werden. Das wasserbasierte und elastische Kodrin Seal dient der Fugenversiegelung.
Mit bis zu vier Gesellen arbeitete Malermeister Björn Oestreich knapp acht Wochen an dem Projekt in Hamburger Tierpark.
Malerblatt 07/2017

Anzeige

Große Fotoaktion auf der FAF 2019

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Titelbild Malerblatt 8
Ausgabe
8.2019

ABO

Anzeige


Malerblatt Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Malerblatt-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Malerblatt-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Malerblatt-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de