Startseite » Malerblatt Wissen »

Moser Software auf der BAU

Malerblatt Wissen Moser
Moser Software auf der BAU

Auf der BAU 2017 präsentiert Moser Software ihre Apps für Aufmaß und Zeiterfassung mit neuem Design sowie Funktionen.

Die Oberflächen der Aufmaß- und Zeiterfassungs-App zeigen sich einfach und reduziert auf das Wesentliche für die tägliche Nutzung. Klar strukturierte Bedieneroberflächen finden die Nutzer ebenfalls in der neuen Software-Generation MOSER easy und MOSER allround wieder. Das Ziel der Weiterentwicklung der Produktfamilie war eine einfache und intuitive Handhandhabung, unabhängig von der Arbeitsumgebung sowie -situation für eine effiziente Auftragsabwicklung.

Die MOSER Aufmaß-App unterstützt die Anlage neuer Raumaufmaße auf einem iPad. So kann der Nutzer Gliederungen ein- oder ausblenden sowie Rechenzeilen kopieren und verschieben. Notizen und Fotos kann man in der APP hinterlegen. Außerdem ermöglicht die Verwendung von Filtern eine effiziente Formelauswahl.


Auch die MOSER Zeiterfassungs-App hat eine umfassende Neugestaltung erfahren. Im Fokus der Entwicklung stand eine einfache Handhabung sowie eine frische moderne Oberfläche. Ins Auge fällt hierbei bereits eine Uhr mit Start-Stop-Funktion auf der Startseite, die eine einfache direkte elektronische Zeitbuchung unterstützt. Zudem sind auch Wertbuchung, beispielsweise für Wegestrecken, möglich. Weitere neue Funktionen für die Dokumentation des zeitlichen Ablaufs, Auswertungen sowie in der Verwaltung ergänzen den Funktionsumfang der Applikation.

Die Programmoberfläche sowie die Buttons von MOSER easy zeigen sich mit höherem Farbkontrast sowie flacherem Design. Die wesentlichen Funktionen stehen nun auf der Oberfläche deutlicher im Mittelpunkt. Auch die Anzeige auf verschiedenen Endgeräten, wie beispielsweise iPhone oder MacBook profitiert vom überarbeiteten Farbkonzept. Das Ergebnis ist eine klar strukturierte und intuitiv bedienbare Benutzeroberfläche.

MOSER allround erweitert in Kürze die Softwarefamilie um ein weiteres kaufmännisches Werkzeug. Die Software ist mobil, in Kombination zu MOS’aik oder klassisch im Büro einsetzbar. Die Darstellung der Anwendung passt sich automatisch der Oberfläche des jeweiligen Gerätes an. Sie kann unabhängig vom Betriebssystem sowie Endgerät genutzt werden. Zudem ist der Betrieb der Software in der Cloud möglich. Sie unterstützt die kaufmännischen Prozesse, wie beispielsweise Kalkulation, die Organisation von Terminen oder Notizen bis hin zu Auswertungen.

Besucher der BAU 2017 sind eingeladen, die neuen mobilen Applikationen sowie die neue Softwaregeneration von Moser Software auf dem Messestand 115 Halle C3 anzuschauen.

Weitere Informationen: www.moser.de

Anzeige
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild Malerblatt 8
Ausgabe
8.2020
ABO
Anzeige
Produkt des Monats

Malerblatt Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Malerblatt-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Malerblatt-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Malerblatt-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de