Startseite » Unternehmen » Caparol »

Preis für Hanfdämmung

Caparol Malerblatt Wissen
Preis für Hanfdämmung

Die Hanfdämmung von Caparol hat beim Produktpreis der Architekturfachzeitschrift DETAIL eine weitere Auszeichnung erhalten.

Die Expertenjury kürte das ökologische Dämmsystem zum Gewinner in der Kategorie Green. „Wir freuen uns sehr über den DETAIL Produktpreis 2015. Als nachwachsenden Rohstoff für die Dämmung sehen wir Hanf unter ökologischen Gesichtspunkten als  richtungsweisende Lösung“, so Caparol-Produktmanager Andreas Kamp: „Der Jurypreis zeigt, dass wir mit dieser Innovation auf dem richtigen Weg sind.“


Das ausgezeichnete Fassadendämmsystem von Caparol basiert auf einer Dämmplatte aus natürlichen Hanffasern, die einen sehr guten Schutz gegen sommerliche Wärme, Schall und Kälte bieten.

In der Kategorie Green wurden Bauprodukte, -systeme und -materialien ausgezeichnet, die ein nachhaltiges Planen und Bauen fördern sowie in der Herstellung, der Verarbeitung, der Nutzung und der Wiederverwertung umweltfreundlich sind. Der Jurypreis weist Dämmen mit Hanf als neue Generation der Wärmedämmung aus: nachwachsend, nachhaltig und natürlich.  Das innovative Dämmsystem basiert auf Hanf, einer der ältesten Nutzpflanzen der Welt. Das Rohmaterial kann jedes Jahr geerntet werden und bindet mehr CO2 als während des gesamten Produktionsprozesses verbraucht wird. Darüber hinaus kann die Dämmplatte nach der Nutzung recycelt oder kompostiert werden. Das Produkt spart durch seine guten Wärmedämmeigenschaften Heizenergie ein und bietet ein gesundes natürliches Wohnklima.


Schon auf dem Feld entzieht Hanf der Atmosphäre deutlich mehr Kohlendioxid, als im Zuge ihres Anbaus, der Ernte, der Verarbeitung und auf dem Transportweg freigesetzt werden.

Zum DETAIL Produktpreis traten alle eingereichte Bauprodukte, Baumaterialien und Bausysteme unabhängig von Kategorien gegeneinander an. Experten und Leserjury bewerteten die Produkte hinsichtlich Innovationsgrad und Design, Ökonomie und Ökologie, Funktionalität und Handlung sowie dem Produkt- und Materiallebenszyklus. Die DETAIL Redaktion traf in jeder Kategorie eine Vorauswahl von Produkten und Systemen. Die Expertenjury bestand aus Prof. Christiane Sauer – Formade, Joachim Stumpp – raumPROBE, Sebastian Schöll – KSP Jürgen Engel Architekten GmbH, einem Architektenteam von Sauerbruch Hutton und Tim Westphal von DETAIL transfer.

Fotos: Caparol Farben Lacke Bautenschutz

Anzeige
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild Malerblatt 7
Ausgabe
7.2021
ABO
Anzeige

Malerblatt Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Malerblatt-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Malerblatt-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Malerblatt-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de