Startseite » News »

20-jähriges Jubiläum

Hersteller von XPS-Dämmplatten feiert
20-jähriges Jubiläum

Vor 20 Jahren, im April 1997, startete das Unternehmen Ursa die Produktion von extrudierten Polystyrol-Hartschaumplatten (XPS) in Deutschland. Seitdem haben unzählige Extruderschaumplatten in verschiedenen Ausführungen, ob mit glatter oder gewaffelter Oberfläche, gerader Kante, Stufenfalz oder Nut- und Federprinzip, das Werk Queis (siehe Foto) in Sachsen-Anhalt verlassen. Laut Herstelleraussagen überzeugen sie durch eine gute Wärmedämmfähigkeit, hohe Druckfestigkeit und geringe Wasseraufnahme – Eigenschaften, wie sie im Bereich der Perimeterdämmung, der Dämmung unter lastabtragenden Gründungsplatten, von Industrieböden oder Umkehrdächern unerlässlich sind.

Angefangen hat alles ganz klein: 16 Mitarbeiter waren 1997 beschäftigt, als im ersten Jahr 53.000 Kubikmeter Ursa XPS über die Linie 1 liefen. Weiterentwicklungen und Modernisierungen sowie die Inbetriebnahme einer zweiten Linie machten aus dem Unternehmen einen der führenden europäischen Hersteller von XPS-Dämmplatten. In den vergangenen 20 Jahren wurden rund acht Millionen Kubikmeter der Dämmung in Queis produziert. So bietet der Hersteller seit 2015 Extruderschaumplatten in Multilayer-Technologie an.
Anzeige
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild Malerblatt 9
Ausgabe
9.2020
ABO
Anzeige
Produkt des Monats

Malerblatt Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Malerblatt-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Malerblatt-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Malerblatt-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de