Startseite » News »

Ausgezeichnet

Steico
Ausgezeichnet

2021_0714_Presseinfo_STEICO_ByRessEffPreis_Foto2.jpg
Steico CEO Udo Schramek und Ehefrau Katarzyna Schramek (rechts) mit Staatsminister Thorsten Glauber. Foto:Steico

Kürzlich wurde Steico mit dem Bayerischen Ressourceneffizienzpreis ausgezeichnet. Dieser Preis würdigt bayerische Unternehmen, die beim nachhaltigen und umweltschonenden Umgang mit natürlichen Rohstoffen eine Vorreiterrolle einnehmen.

Steico ist ein solcher Vorreiter bei der Verwertung von Holz. Eine verzahnte Produktion von Furnierschichtholz, Stegträgern und Holzfaser-Dämmstoffen hilft, geerntetes Rohholz quasi „bis zur letzten Faser“ stofflich zu verwerten – und so das im Holz gebundene CO2 fast vollständig für einen langen Zeitraum zu speichern. Das Preisgeld in Höhe von 2.500 Euro wurde an das Ernst-Mach-Gymnasium Haar für ein Aufforstungsprojekt von dessen Partnerschule in Tansania gespendet.

www.steico.com

Anzeige
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild Malerblatt 9
Ausgabe
9.2021
ABO
Anzeige

Malerblatt Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Malerblatt-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Malerblatt-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Malerblatt-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de