Sto-Stiftung

Azubi-Austauschprojekt

Sto-Stiftung;_Azubiaustausch_A+D_2018
Anna Reiner nahm am ersten deutsch-österreichischen Malerazubi-Austausch der Sto-Stiftung teil. Foto: Sto-Stiftung/Christoph Kube

Zu Gast in Deutschland waren Anna Reiner, Daniela Buchegger, Julia Mayr und Justine Pflügl. Vom 9. bis 22. April nahmen die Niederösterreicherinnen, alle Auszubildende des Maler- und Lackiererhandwerks, am neuen Förderprojekt der Sto-Stiftung teil. Den ersten deutsch-österreichischen Azubi-Austausch gestalteten die Ferdinand-Braun-Schule aus Fulda und die berufliche Schule Holz.Farbe.Textil Gsechs in Hamburg mit einem abwechslungsreichen Programm.

Neue Kompetenzen gewannen die Dekormalerinnen Anna Reiner und Justine Pflügl, die in ihrem Heimatbetrieb, den MeisterMalern in Gresten, Gasthäuser und Bauernhöfe gestalten. Ganz anders in Hamburg: In den Praktikumsbetrieben Thielvoldt sowie Rieß & Lauenstein wurde eine Woche lang auf Baustellen in Industriebetrieben, Altbauwohnungen und Villen angepackt.

Beim Praxiseinsatz von Daniela Buchegger und Julia Mayr an der Ferdinand-Braun-Schule standen Putzarbeiten sowie Glattvlieswandbekleidungen an. Zudem ging es zusammen mit acht Auszubildenden aus Fulda nach Hamburg, um dort das Traditionsschiff „Nordstjernen“ zu renovieren.

Thomas Mönkemeyer, Studiendirektor und Projektkoordinator der beruflichen Schule Holz.Farbe.Textil Gsechs in Hamburg ist überzeugt: „Internationaler Austausch stärkt die berufliche Handlungskompetenz.“

www.sto-stiftung.de



Firmenverzeichnis
Hier finden Sie mehr über:

Anzeige

Große Fotoaktion auf der FAF 2019

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Titelbild Malerblatt 6
Ausgabe
6.2019

ABO

Anzeige

Malerblatt Wissenstipp

Alles über Wärmedämmung


Malerblatt Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Malerblatt-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Malerblatt-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Malerblatt-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de