Startseite » News »

ColourFutures 2023: Inspiriert von der Natur

ColourFutures 2023
Inspiriert von der Natur

20 Jahre Colour Futures: Mit Wild Wonder, der Farbe des Jahres 2023, feiert Sikkens diesen runden Geburtstag und zugleich den Zauber der Natur. Die von der Natur inspirierten ColourFutures 2023 sollen diese Magie in die Wohn- und Arbeitsräume übertragen und so die Verbindung zur Natur herstellen.

Fotos: Sikkens

Die Farbvorlieben haben sich im Laufe der Zeit von helleren hin zu neutralen und natürlichen Tönen verschoben – ein Trend, der mit den vollständig von der Natur inspirierten ColourFutures 2023 seinen Höhepunkt erreicht“, fasst Christine Gottwald, Leiterin des Ateliers der Farbe bei AkzoNobel, die Entwicklung der Farbtrends in den vergangenen 20 Jahren zusammen. „Durch einen intensiven Austausch des Teams des AkzoNobel Global Aesthetic Centers mit anerkannten Trendexpertinnen und -experten aus der ganzen Welt ist sichergestellt, dass wir für unsere Farbe des Jahres stets den Farbton auswählen, der genau den Bedürfnissen und Vorlieben der Konsumenten entspricht“, ergänzt Florian Lederhofer, Senior Brand Manager Sikkens DACH.

Natur ist Anfang und Ende von allem

Da das Leben in den letzten Jahrzehnten in der Hauptsache drinnen stattfindet, stellt sich die Schlüsselfrage, wie die Verbindung zur Natur wiederhergestellt und aufrechterhalten werden kann – insbesondere in der Stadt. Darum kommt es jetzt darauf an, Räume zu gestalten, die ein Gefühl der Zugehörigkeit mit der Natur vermitteln. Dementsprechend wurden für die ColourFutures 2023 gezielt die Farbtöne ausgewählt, die der Natur entstammen und die ihren Zauber einfangen: von warmen Grautönen über holziges Braun bis hin zu floralen Rosatönen.

Zur Farbe des Jahres 2023 wurde Wild Wonder bestimmt. Der helle, optimistische Farbton soll an ein wogendes Getreidefeld erinnern, verkörpert die Natur und soll so dazu beitragen, dass wir uns in unserem Zuhause wohlfühlen. Rund um die Farbe des Jahres wurden vier dazugehörige Trendpaletten zusammengestellt, die jeweils die unterschiedlichen Arten widerspiegeln, wie die Natur uns inspiriert und bereichert – die Lush Colours, die Buzz Colours, die Raw Colours und die Flow Colours.

Die Farbpaletten

Inspiriert von der Farbigkeit der Gärten, Parks und Wälder sollen die Lush Colours wie ein Echo der Natur wirken. Die warmen Farbtöne sind perfekt aufeinander abgestimmt und lassen sich ganz leicht kombinieren. Grün, Braun und sanftes Flieder – diese Farben sorgen für eine wohltuende und erfrischende Raumwirkung, die Kombination von torfigem Braun und sanften Grüntönen mit Wild Wonder schafft eine ausgeglichene und beruhigende Stimmung und verleiht sogar dem Homeoffice oder dem häuslichen Arbeitsplatz eine natürliche Ausstrahlung.

Die harmonischen, fröhlichen Farbtöne der Buzz Colours entfalten mit ihren lebhaften Tönen ihren Reiz – sowohl für sich allein als auch in farbenfrohen Kombinationen. Die Rosa- und Ockertöne feiern die Vielfalt. Die Buzz Colours sollen selbst in einem großen Wohnzimmer eine warme und vertraute Atmosphäre erzeugen und sind laut Anbieter die perfekte Wahl für Räume, in denen man sich gern mit anderen trifft.

Warme und erdige Töne

Natürliche Materialien standen Pate für die warmen und erdigen Farbtöne der Raw Palette, die das Zuhause mit den Wundern der Natur verbinden soll. Die Brauntöne und Ockerschattierungen reflektieren die natürlichen Materialien sowie den Formenreichtum der Natur und erzeugen ein Ambiente, das Potenzial und Kreativität ausstrahlt. Die Naturtöne geben einem Zimmer Wärme und verändern je nach Einfall des Tageslichts ihre Wirkung im Raum, sagt Sikkens. Raw Colours lädt auch dazu ein, mit kräftigen Farbtönen zu experimentieren, um einem Raum Tiefe, Persönlichkeit und einen Ausdruck von Beständigkeit zu verleihen.

Inspiriert von den weichen und fließenden Farbtönen einer Küstenlandschaft und den Gezeiten des Meeres sollen die Flow Colours Räumen eine erfrischende und ausgeglichene Atmosphäre verleihen. Die Muschel-, Schindel- und Sandtöne sollen an Dünen und Wellen erinnern. Das Zusammenspiel der sanften und dunkleren Küstenfarben ergeben auf natürliche Weise harmonische Farbkombinationen und ermöglichen individuelle Farbgestaltungen, die einen wohnlichen und ausgewogenen Look erzeugen, ganz gleich, ob es sich um eine unifarbene Wand oder dezent gestrichene Wände mit farbenfrohen Highlights handelt.

Mehr zu den Colour Futures:

Colour Futures 2022

Colour Futures 2021

Anzeige
Malerblatt Wissenstipp
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild Malerblatt 12
Ausgabe
12.2022
ABO
Anzeige
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]

Malerblatt Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Malerblatt-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Malerblatt-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Malerblatt-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de