Startseite » News »

DAW ausgezeichnet

Erfinderpreis
DAW ausgezeichnet

DAW ausgezeichnet
DAW-CEO Dr. Ralf Murjahn wurde mit der Dieselmedaille 2018 ausgezeichnet. Foto: API / Michael Tinnefeld

In der Kategorie „Nachhaltigste Innovationsleistung“ zeichneten der Trägerverein der Dieselmedaille, das Deutsche Institut für Erfindungswesen e.V., und sein hochkarätig besetztes Kuratorium den Baufarbenhersteller DAW SE aus. Mit ihrer Marke für den Profi-Handwerker, Caparol, unterstreiche das Unternehmen bei der 2016 ins Leben gerufenen Produktlinie CapaGeo sein Bestreben, ressourcenschonende Produkte zur Marktreife zu bringen. Der Zusatz „Geo“ steht für Nachhaltigkeit im Herstellungsprozess. Das bedeutet, dass zur Produktion der Bindemittel für die Geo-Produkte 100 Prozent nachwachsende Rohstoffe (im Massenbilanzverfahren) verwendet werden. Die Innovationskraft des Unternehmens mit wegweisenden Produktentwicklungen spiegele sich zum Beispiel auch darin wider, dass Caparol, so die Begründung des Kuratoriums, bei gesundheitlich unbedenklichen, emissionsminimierten und lösemittelfreien Innenfarben der erste Anbieter weltweit war.

www.daw.de

Anzeige
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild Malerblatt 7
Ausgabe
7.2020

ABO

Anzeige
Produkt des Monats

Malerblatt Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Malerblatt-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Malerblatt-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Malerblatt-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de