Startseite » News »

Deine Zukunft ist bunt

Ausbildung im Maler- und Stuckateurhandwerk
Deine Zukunft ist bunt

In jungen Jahren schon Chef des eigenen Unternehmens werden, den Meister in der Tasche haben – die Berufsbilder Maler und Stuckateur bieten eine Menge Perspektiven, Freiheiten und Karrierechancen. Und doch klagen viele Betriebe über unbesetzte Ausbildungsplätze. Mit der Initiative „Deine Zukunft ist bunt“ nimmt sich Brillux gemeinsam mit dem Handwerk der Nachwuchsthematik an und hält für Betriebe vielfache Unterstützungsmöglichkeiten bereit.

Nachwuchswerbung ist eines der wichtigsten Themen der Zukunft – auch für das Maler- und Stuckateurhandwerk. Bei den Schülerinnen und Schülern konkurrieren die handwerklichen Ausbildungsbetriebe mit Industrieunternehmen und vielfältigen akademischen Angeboten. Zudem ist das Image des Maler- und Stuckateurhandwerks mit der Zeit auf der Strecke geblieben. Höchste Zeit für eine Trendwende durch Aufklärung: Mit der Initiative „Deine Zukunft ist bunt“ tut Brillux aktiv etwas gegen den Nachwuchsmangel. Im Fokus: die positiven Merkmale der Berufe herausstellen, für Aufmerksamkeit bei Jugendlichen sorgen und Betriebe bei der Nachwuchswerbung unterstützen.

Karriere-Website mit Ausbildungs- und Praktikumsbörse

Wenn die Aufmerksamkeit geweckt wurde und erstes Interesse besteht: Wo können sich Jugendliche oder auch Quereinsteiger vertiefend informieren? Und vor allem: Wie kommen potenzielle Azubis und Ausbildungsbetriebe zusammen? Die Website www.deine-zukunft-ist-bunt.de bietet umfangreiche Informationen in Text, Bild und Film sowohl zu dem Beruf Maler/Lackierer als auch zum Stuckateur. Herzstück der Website ist die Ausbildungs- und Praktikumsbörse, in der sich Handwerksbetriebe aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und Südtirol als kompetente Ausbildungsstätte präsentieren können. Mittlerweile sind über 7.500 Betriebe dort registriert. Interessenten haben die Möglichkeit, sich über die interaktive Landkarte mit Zoomfunktion oder über die konkrete Adresseingabe einen ausbildenden Handwerksbetrieb in ihrer Nähe auszusuchen – und gegebenenfalls über ein Formular direkt Kontakt aufzunehmen. So wird die Ausbildungs- und Praktikumsbörse zu einem Karriereportal, das Betriebe und Bewerber unkompliziert miteinander verbindet.

Zudem bietet die Website Informationen zu der Aus- und Weiterbildung im Maler- und Stuckateurhandwerk, erklärt Fachrichtungen und Spezialisierungen und führt Zukunftschancen auf. Wenn es um Erfahrungen geht, kommen Auszubildende selbst zu Wort: In kurzen Video-Clips erklären sie, was ihnen an dem Beruf gefällt und welche Erfahrungen sie bisher gemacht haben. Zum Beispiel die 18-jährige Tara, die eine Ausbildung als Malerin und Lackiererin macht, oder der 24-jährige Maximilian, der parallel zu seiner Stuckateurausbildung studiert. Tara gefällt die Abwechslung besonders gut: „So etwas wie Jobroutine gibt es bei uns nicht. Jeder Tag ist neu und überraschend.“ Und auch Maximilian sagt: „Wir Stuckateure verputzen nicht nur Wände und stellen Stuckornamente her, sondern sorgen auch für Schallschutz und Wärmedämmung – das wissen viele gar nicht.“

Nachwuchs gezielt ansprechen

Um Begeisterung bei der jungen Zielgruppe zu wecken und interessierte Jugendliche zu erreichen, sind es neben der Ausbildungs- und Praktikumsbörse und den Social-Media-Aktivitäten bei Facebook und Instagram vor allem Events, die bei der jungen Zielgruppe punkten und im Gedächtnis bleiben. So ist die Nachwuchsinitiative mit einem Showtruck in Deutschland, Österreich, der Schweiz und in Südtirol auf Tour. Der 20 Meter lange, bunt gestaltete 36-Tonner öffnet das Tor zur Welt des Maler- und Stuckateurhandwerks und präsentiert eindrucksvoll, wie vielfältig und kreativ die Berufe sind. Im Rahmen von Karrieremessen, Schul- und Innungsveranstaltungen sowie Handwerkstagen ist der Truck im Einsatz und lädt Schülerinnen und Schüler ein, die Vielfalt des Maler- und Stuckateurhandwerks zu erleben. Doch es muss nicht immer der Showtruck sein: Maler- und Stuckateurbetriebe können bei Brillux kostenfreie Messestände ausleihen, um sich auf Veranstaltungen zu präsentieren. Passend dazu gibt es Infoflyer zu den Berufsbildern, die sich über den Brillux Werbemittelshop sogar noch mit Logoeindruck des Betriebs versehen lassen.

Weitere Informationen unter www.deine-zukunft-ist-bunt.de

Anzeige
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild Malerblatt 10
Ausgabe
10.2020
ABO
Anzeige

Malerblatt Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Malerblatt-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Malerblatt-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Malerblatt-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de