Der Fachverband WDVS wählte in Bonn einen neuen Vorstand und nimmt erstmals Fördermitglieder auf.

Der WDVS-Verband tagte

Mit fast 140 Teilnehmern verzeichnete die Jahrestagung des Fachverbandes Wärmedämm-Verbundsysteme (FV WDVS) eine Rekordbeteiligung.

Die Vorstandswahlen ergaben eine personelle Änderung: neu im Gremium ist Guido Cruysen (Caparol) als Vorstand Öffentlichkeitsarbeit. Er löste in dieser Funktion Elmar Schmidt ab, der durch die Delegierten feierlich verabschiedet wurde. Als Vorstandsvorsitzenden bestätigten die Mitglieder Lothar Bombös (Sto) ebenso wie seine Stellvertreter Ingo Fuchs (Remmers) und Ludwig Soukup (Baumit) sowie die weiteren Vorstandsmitglieder Carsten Beier (Quick mix) als Vorstand Finanzen und Rüdiger Lugert (Keimfarben) als Vorstand Technik.
Auf Beschluss der Mitgliederversammlung sind ab sofort auch Fördermitgliedschaften im FV WDVS möglich. Geschäftsführer Dr. Wolfgang Setzler: „Wir wenden uns damit an Architekten, Energieberater, Sachverständige, dazu an bauausführende Fachunternehmen, an Institutionen aus Forschung und Wissenschaft und an die Vertriebspartner der Systemhersteller. Unser Ziel ist es, Marktpotentiale zu wecken und gemeinsam den Markt zu bearbeiten.“ Fördermitglieder erhalten Zugang zu Informationen und Schulungsunterlagen, zu Seminaren und Fachveranstaltungen sowie Vergünstigungen bei verschiedenen kostenpflichtigen Verbandsleistungen. Das Angebot gilt sowohl für den Bereich WDVS wie auch für die Innendämmsysteme. Das Highlight im Vortragsteil lieferte Stern-Redakteur Ulrich Jörges. Er gewährte dem Auditorium einen spannenden Blick hinter die Kulissen und Mechanismen der großen Medien in Deutschland. Eindringlich schilderte er den dominierenden Einfluss der Online-Plattformen auf die Themensetzung der gesamten Medienlandschaft und verurteilte die wachsenden Verstöße gegen die Recherchepflicht zugunsten einer Skandalisierung und Emotionalisierung. Manche „Beiträge“ zu WDVS in den letzten Monaten können hier sicher als Beispiele für seine These dienen.

Anzeige

Große Fotoaktion auf der FAF 2019

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Titelbild Malerblatt 9
Ausgabe
9.2019

ABO

Anzeige


Malerblatt Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Malerblatt-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Malerblatt-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Malerblatt-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de