Startseite » News »

Die besten Fassadengestalter gesucht!

Der Wettbewerb um den Deutschen Fassadenpreis 2015 hat begonnen.
Die besten Fassadengestalter gesucht!

Zum 24. Mal schreibt Brillux den Deutschen Fassadenpreis aus. Eine unabhängige Fachjury wird die Preisträger ermitteln. Ab dem 15. Februar 2015 können die Teilnahmeunterlagen angefordert werden.

2014 gingen die Auszeichnungen des viel beachteten Wettbewerbs an 20 Gewinner. Sie teilten sich die über 23.000 Euro Preisgelder und konnten das Siegel, zu den besten Fassadengestaltern zu zählen, in neue Kundenkontakte und nachhaltigen Imagegewinn ummünzen. Diese Vorteile winken auch den Gewinnern des Deutschen Fassadenpreises 2015. Die erste Voraussetzung für eine mögliche Prämierung ist, sich ein wenig Zeit zu nehmen und sehenswerte Fassadengestaltungen des Baujahres 2014 bei den Preisrichtern einzureichen. Die Teilnahmeunterlagen werden ab dem 15. Februar an interessierte Handwerksbetriebe, Farbgestalter, Künstler und Bauherren verschickt. Der Wettbewerb vergibt Preise in den fünf Objektkategorien Wohn- und Geschäftshäuser, Industrie- und Gewerbebauten, Historische Gebäude und Stilfassaden, Öffentliche Gebäude sowie WDVS-Fassaden. In einer eigenen Kategorie zeichnen die Juroren herausragende künstlerische und designbetonte Arbeiten mit einem Sonderpreis aus. Im Mittelpunkt der Beurteilung steht immer die architektur- und umfeldbezogene, kreative und handwerkliche Qualität der Objekte, nicht ihre Größe.
Alle Informationen zum aktuellen Wettbewerb und zu den Auszeichnungen der vergangenen Jahre sind auf www.fassadenpreis.de abrufbar. Hier können auch die Teilnahmeunterlagen angefordert werden. Alternativ genügen auch eine formlose Mail an info@fassadenpreis.de oder ein Fax an (0251) 7188-52660. Einsendeschluss für den Deutschen Fassadenpreis 2015 ist der 15. Mai 2015.
Anzeige
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild Malerblatt 8
Ausgabe
8.2020
ABO
Anzeige
Produkt des Monats

Malerblatt Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Malerblatt-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Malerblatt-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Malerblatt-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de