Startseite » News »

Erstmalig gemeinsamer Stand

PCI und Thomsit zeigen Neuheiten auf der EPF-Messe in Feuchtwangen
Erstmalig gemeinsamer Stand

verarbeitung_armiermatte.jpg
Das Saniersystem mit der Glasfaser-Verstärkung soll Risse oder zu erwartende Risse bis zu 5 Millimeter Rissbreite überbrücken. Foto: PCI Augsburg

Die Marken PCI und Thomsit der PCI Gruppe vertraten erstmalig einen gemeinsamen Stand im Messezelt der EPF. PCI stellte im Bereich Estrichtechnik und Thomsit im Bereich Fußbodentechnik einen schwundarmen Schnellestrich, Verbundestriche und ein Saniersystem für schwierige Untergründe bei nachfolgender Parkettverlegung vor. Der Augsburger Bauchemiehersteller präsentierte mit Novoment Z3 einen Estrich-Schnellzement, der sich aufgrund eines neuen Bindemittelsystems schwundfrei verarbeiten lässt. Der Schnellestrich soll weitestgehend spannungsfrei aushärten. Laut Unternehmensaussage kommt es zu keinen Aufschüsselungen und keinen Randabsenkungen. Die Estrich-Schnellzemente können innen, außen und für die direkte Nutzung eingesetzt werden. Für bereits gerissene Untergründe, rissgefährdete Mischuntergründe oder Estrich-Flickstellen empfiehlt der Hersteller ein Saniersystem mit der Glasfaser-Verstärkung TF 310/320 von Thomsit. In Kombination mit den entsprechenden Grundierungen und Bodenausgleichsmassen lässt sich ein widerstandsfähiger Verbundausgleich auf den Untergründen herstellen. Durch die Zugfestigkeit der Systemlösung sollen Risse oder zu erwartende Risse bis zu fünf Millimeter Rissbreite überbrückt werden.



Firmenverzeichnis
Hier finden Sie mehr über:
Anzeige
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild Malerblatt 9
Ausgabe
9.2021
ABO
Anzeige

Malerblatt Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Malerblatt-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Malerblatt-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Malerblatt-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de