Startseite » News »

Factoring-Umsatzmarke geknackt

TEBA Kreditbank
Factoring-Umsatzmarke geknackt

csm_TEBA_Kreditbank_Factoring_Mrd_76f88201a8_-_Kopie.jpg
Die Geschäftsführung der TEBA Kreditbank, Claudia Engemann, Dr. Werner Leis und Christina Fleischmann, freut sich über den erneuten Factoring-Jahresumsatz von 1,06 Milliarden Euro und die Bestätigung des Erfolgs von 2019. Foto: TEBA Kreditbank

Die TEBA Kreditbank überschreitet im Geschäftsjahr 2020 die Factoring-Umsatzmarke von 1 Milliarde Euro bereits zum zweiten Mal in Folge. Factoring ist ein bedeutender Markt in Deutschland, der sich trotz der Coronapandemie mit einem Plus von 1,6 Prozent im ersten Halbjahr 20201 weiter im Wachstum befindet. Beim Factoring profitiert der Unternehmer von einem 100-prozentigen Schutz vor Zahlungsausfällen: Er tritt seine offenen Forderungen an die Bank ab, die ihm den ausstehenden Betrag unmittelbar auszahlt und sich als Factoring-Partner um die Begleichung der Forderungen kümmert. Die Liquidität des Unternehmens ist damit gesichert.

www.teba-kreditbank.de

Anzeige
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild Malerblatt 4
Ausgabe
4.2021
ABO
Anzeige

Malerblatt Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Malerblatt-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Malerblatt-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Malerblatt-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de