Am 17. und 18. Oktober 2012 finden iba-BauFach-Symposien in Stuttgart statt. Das Malerblatt ist als Medienpartner dabei.

Fehler erkennen, Schäden vermeiden – Sanierung planen!

Seminare für Leute vom Fach. So nennen Annette Gottfried und Hans-Joachim Rolof ihre branchenbekannten und hochkarätigen Fortbildungs-Veranstaltungen. Am 17. und am 18. Oktober 2012 werden im Stuttgarter Mercure Hotel Airport Messe zwei iba-BauFach-Symposien stattfinden, am 17. mit dem Thema „Risiko Altuntergrund: Fehler erkennen, Schäden vermeiden – Sanierung planen!“ Das Thema der Veranstaltung am 18. Oktober: „Fassade & Raum: richtig dichten und dämmen – hygienisch & ohne Schimmel“. Das Malerblatt ist Medienpartner der genannten zwei iba-Veranstaltungen in Stuttgart. Die Referenten beider Veranstaltungen sind namhafte Experten. Die Teilnehmer dürfen sich beim Fassaden- und Raum-Symposium beispielsweise freuen auf Hans-Joachim Rolof, iba-Institut, Oliver Berg, Caparol, Dr. Helmut Kollman und Jürgen Berg, epasit, Andreas Köpke, ISO-Gesellschaft für Isolier- und Feuchtraumtechnik, Leander E. Maruszyk, protekMA, Rechtsanwalt Norbert König. Bei der Veranstaltung „Risiko Altuntergrund“ referieren neben Hans-Joachim Rolof Jürgen Büssow, Witte Metallwaren, Markus Lesinski und Günter Hermann, MAPEI, Reiner Frick, StoCretec, Leander E. Maruszyk, protekMa, Sven Lokenvitz und Ralf Reichwein, Johnson Diversey Deutschland, Rechtsanwalt. Die Themenvielfalt bei den Symposien beeindruckt. Eine Auswahl soll zeigen, worüber die Referenten die Teilnehmer informieren werden. Bei der Dämm-Veranstaltung geht es zum Beispiel um WDVS und Putze, um Fensterbank und Sockel, um Außen- und Innendämmung, um Gesundheit und Umwelt, um Nachbesserung, Minderung oder Neuherstellung. Als Schmankerl bekommen hier Malerblatt-Abonnenten 20 Prozent Rabatt auf den Preis des Symposiums.

Beim Symposium „Risiko Altuntergrund“ geht es um die Bewertung von Altuntergründen, um die Entfernung von Beschichtungen, Klebstoffresten und Spachtelmassen, um Gewährleistung sowie um die „Haftungsfalle“ für Planer und Handwerker.
Das iba-Institut bietet mit beiden Symposien in Stuttgart am 17. und 18. Oktober 2012 wieder einmal Veranstaltungen für die Praktiker, die sich auf höchstem Niveau in ihren Fachbereichen schlauer machen und den Stand der Technik kennenlernen wollen. Am Schluss der Symposien sind Diskussionen mit den Referenten vorgesehen.
Informationen gibt es telefonisch bei Annette Gottfried und Hans-Joachim Rolof. Der Tagungsservice hilft gerne unter der iba-Hotline (0800) 4224678.
iba-Institut Gottfried & Rolof Tel.: (0261) 88938-0, Fax: -30 www.iba-institut.de info@iba-institut.de

Anzeige

Große Fotoaktion auf der FAF 2019

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Titelbild Malerblatt 6
Ausgabe
6.2019

ABO

Anzeige

Malerblatt Wissenstipp

Alles über Wärmedämmung


Malerblatt Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Malerblatt-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Malerblatt-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Malerblatt-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de