Startseite » News »

Fit für den Arbeitsalltag

Azubi-TechnikTage
Fit für den Arbeitsalltag

Wie unterscheiden sich Lacke voneinander? Wie grundiert man richtig? Und welcher Pinsel ist wann angebracht? 15 Auszubildende aus Münsteraner Malerbetrieben haben sich bei Brillux mit dem Thema „Wasserbasierte Lacke“ auseinandergesetzt. Und das war viel mehr als nur graue Theorie.

Einen Tag lang hatten die Auszubildenden beim sogenannten Azubi-TechnikTag Zeit, ihr bisheriges Wissen aus Berufsschule und Betrieb zu vertiefen, Fragen zu stellen – und vor allem selbst auszuprobieren. So konnten auch Details geklärt werden, die im Alltag in der Ausbildung manchmal vielleicht zu kurz kommen. „Mir hat der Tag heute richtig viel gebracht“, sagt Felix Telaar vom Malerbetrieb Rieken Kreativraum aus Velen. „Vor allem hat mir gefallen, dass wir viel praktisch gearbeitet haben. Der Druck ist hier nicht wie auf der Baustelle – so traut man sich auch mal eher an eine neue Technik.“ Angeleitet wurden die Auszubildenden von Paul Ossenkemper und Stephan Wolf, Technische Berater bei Brillux. „Die Auszubildenden aus den Malerbetrieben hatten fernab der Baustelle die Gelegenheit, sich intensiv mit einem Thema zu beschäftigen und Neues kennenzulernen oder Bekanntes zu vertiefen. Auch der Austausch untereinander ist für die Azubis sehr wertvoll. Das wollen wir ganz gezielt fördern“, sagt Paul Ossenkemper.

Auch die Geschäftsführer der Betriebe, wie beispielsweise Marcus Wellmann von der Firma Heßbrüggen aus Münster, waren sichtlich begeistert, dass ihre Azubis so motiviert teilnahmen: „Ich schätze die Initiative von Brillux zugunsten des Nachwuchses. Welcher Industriepartner nimmt denn heutzutage so viel Zeit, Aufwand und personelle wie räumliche und materielle Ressourcen in die Hand, um Auszubildende zu fördern und zu stärken?“ Andreas Franke, Geschäftsführer der Malerbetriebe Hülsbusch aus Münster, ergänzt: „Das gesamte Malerhandwerk erfährt dadurch einen sichtbaren Ruck, um den Malerberuf in der Öffentlichkeit aufzuwerten – und das ist gut so!“

Die Azubi-TechnikTage finden in ganz Deutschland statt und haben unterschiedliche Themenschwerpunkte. Ziel ist es, die Auszubildenden weiter zu qualifizieren, zu motivieren und damit langfristig für das Handwerk zu begeistern.

Einen Video-Einblick gibt es hier: https://youtu.be/YA-59FcgabU

Hintergrund: Die Brillux Ausbildungspartnerschaft für Maler- und Stuckateurbetriebe
Das Konzept der eintägigen Azubi-TechnikTage ist einer der insgesamt fünf Bausteine der Brillux Ausbildungspartnerschaft. Der Lack- und Farbenhersteller aus Münster bietet Handwerksbetrieben damit ein umfassendes Portfolio zur Qualifizierung sowohl für Auszubildende als auch für deren Ausbilder. Die Partnerbetriebe können im Rahmen der kostenfreien Ausbildungspartnerschaft auf spezielle Lern- und Trainingsangebote zurückgreifen.

Denn: Ein unterschriebener Ausbildungsvertrag ist erst der Anfang. Wie kann ein neuer Azubi für den Beruf begeistert und langfristig an den Betrieb gebunden werden? „Neben anderen Aspekten ist es vor allem eine fachlich qualifizierte und wertschätzende Ausbildung. Unsere Lern- und Trainingsprogramme setzen genau hier an, tragen dem heutigen Lernverhalten junger Menschen Rechnung und stärken die Hand-in-Hand-Idee von Nachwuchsgewinnung und Nachwuchsförderung. Teilnehmen können Betriebe, die sich für die Ausbildungs- und Praktikumsbörse der „Deine Zukunft ist bunt“-Nachwuchsinitiative registriert haben“, erklärt Lukas Schulze Brock, Leiter der Brillux Akademie. Weitere Informationen zur Nachwuchsinitiative „Deine Zukunft ist bunt“ und zur Ausbildungspartnerschaft der Brillux Akademie finden Sie hier:
www.dzib.de
www.brillux.de/azubi-lernprogramme

Das Seminar hat vor der Corona-Pandemie stattgefunden. Im Jahr 2020 führt die Brillux Akademie keine Präsenzseminare mehr durch. Während dieser Zeit steht auch weiterhin das umfangreiche Lernprogramm in der Brillux Lernwelt zur Verfügung. Ob Online-Kurse, Praxistipps per Video, Fachbegriffe-Trainings oder die simpleclub-Lernvideos: In der Brillux Lernwelt haben Betriebe jederzeit die Möglichkeit, ihre Weiterbildung flexibel und selbstgesteuert zu organisieren.

Anzeige
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild Malerblatt 10
Ausgabe
10.2020
ABO
Anzeige

Malerblatt Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Malerblatt-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Malerblatt-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Malerblatt-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de