Bewerberwoche

Gestiegenes Interesse

19_Bewerberwoche.jpg
Foto: Maler- und Lackiererinnung Rhein-Main

15 Prozent mehr Kandidaten als 2018 kamen zur diesjährigen Bewerberwoche der Maler- und Lackiererinnung Rhein-Main. Insgesamt 115 Jugendliche stellten sich vom 10. bis zum 15. März 2019 im Aus- und Weiterbildungszentrum der Innung in Frankfurt vor, informierten sich über den Maler- und Lackiererberuf und absolvierten praktische Tests.
60 Kandidaten wurden zum Recall eingeladen und trafen am Ende der Woche im Speed-Dating auf neun Ausbildungsbetriebe aus dem Innungsgebiet. „Wir freuen uns über das rege Interesse seitens der Jugendlichen. Dass die Bewerberzahlen so gestiegen sind, beweist, dass wir mit dem Format auf dem richtigen Weg sind“, so Felix Diemerling, Geschäftsführer der Maler- und Lackiererinnung Rhein-Main. „Bewerber und Betriebe haben unzählige Gespräche geführt und Dutzende Praktika vereinbart. Wir drücken die Daumen, dass daraus wie im vergangenen Jahr zahlreiche Ausbildungsverträge resultieren.“

www.farbe-rhein-main.de

Anzeige

Große Fotoaktion auf der FAF 2019

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Titelbild Malerblatt 7
Ausgabe
7.2019

ABO

Anzeige

Malerblatt Wissenstipp

Alles über Wärmedämmung


Malerblatt Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Malerblatt-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Malerblatt-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Malerblatt-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de