Startseite » News »

Hochwertige Fassadenfarben: Hausfarben

Hochwertige Fassadenfarben
Fassadenkunst

Hochwertige Fassadenfarben – Hausfarben: Statt einer Leinwand zieren ihre Werke Fassaden. Neben dem künstlerischen Entwurf zählt bei der Fassadenkunst vor allem eines: eine wetterbeständige Beschichtung, die Farbtöne lange in ihrer ursprünglichen Brillanz erscheinen lässt. Die ideale Bühne für die Hausfarbe.

Autorinnen: Laura Saure, Susanne Sachsenmaier-Wahl | Fotos: Dörken

Als „Hausfarben“ werden hochwertige Fassadenfarben bezeichnet, deren Bindemittel in der Regel aus 100 Prozent Reinacrylat bestehen. Hausfarben punkten insbesondere durch ihre hohe Haftung auf den verschiedensten Untergründen, wie z. B. Beton, Mauerwerk, Putz, Faserzement, aber auch Holz, NE-Metalle, Hart-PVC, usw. Die hoch elastischen Farben kreiden nicht und blättern nicht ab, sind diffusionsfähig und bieten einen wirksamen Schutz gegen Industrieabgase (z. B. CO2 und SO2). Darüber hinaus verfügen Hausfarben meist über eine hohe UV- und Farbtonstabilität. Speziell diese Eigenschaft macht die Reinacrylatfarbe bei Fassadenkünstlern so beliebt. Dazu kommt, dass fast jeder Farbton des künstlerischen Entwurfs mittels Hausfarbe umsetzbar ist und über Jahre hinweg nahezu unverändert bestehen bleibt.

Hochwertige Fassadenfarben: Hausfarben

Wegen ihrer Langzeit-Farbbrillanz kam auch bei der künstlerischen Fassadengestaltung eines Wohnhauses in der nordrhein-westfälischen Kleinstadt Issum-Sevelen eine Hausfarbe zum Einsatz.

Der Graffiti- und Street Art-Künstler Mattez wollte das Motiv eines überdimensional großen Donuts auf eine Fassade übertragen. „Ich arbeite in meiner Kunst vielfach mit runterlaufenden Tropfen und da bin ich auf den bunten Donut mit Zuckerguss gekommen“, begründet Matthias Deckers, alias Mattez, seine außergewöhnliche Motivwahl. Auch die farbliche Umsetzung sollte alles andere als „normal“ sein. Der für extravagante Innenraumgestaltungen und Wandgemälde bekannte Künstler wählte die Farben Türkis und Pink. „Dies sind meine Lieblingsfarben in der Kunst und ich verwende diese sehr oft. Ich mag den Kontrast“, so Mattez.

Während der Entwurf bereits bis ins Detail feststand, fehlte es noch an der passenden Fassade für die Umsetzung. Auf einer Online-Plattform postete der Künstler deshalb seinen Entwurf – verbunden mit der Suche nach der geeigneten Fassade. Familie Miemiec hatte schon seit Längerem einen neuen Fassadenanstrich für ihr 1911 erbautes Haus in Issum-Sevelen geplant. Da kam Heike Miemiec der im Internet gestartete Aufruf des Künstlers Mattez wie gerufen. „Wir fanden die Gestaltung toll und haben uns gemeldet“, erzählt sie.

Eine hochwertige Fassadenfarbe für die Umsetzung seines Werkes war Mattez, der Maler- und Lackierermeister ist, wichtig. Er entschied sich für die seidenmatte Reinacrylat-Fassadenfarbe Lucite House-Paint von Dörken. Stefan Reher, Key Account Manager für das Verkaufsgebiet West bei Dörken, weiß warum: „Die Farbtöne bleiben dauerhaft leuchtend und kräftig und verblassen dank der UV-Beständigkeit nicht.“ Zudem verringere der innovative Hybridschutz die Anschmutzneigung deutlich. Das mache die Fassadenfarbe widerstandsfähig gegen Wind und Wetter sowie Ablagerungen von Staub, Ruß und Industrieabgasen.

Abstrakte Motive im Innenhof

Letzteres war aufgrund der Innenstadtlage im Zentrum Düsseldorfs auch bei der Sanierung des Bürokomplexes „Wehrhahn Spitze“ ausschlaggebend. Das 1987 erbaute und zentral an der Adlerstraße/Schirmerstraße gelegene Büro-Ensemble verfügt über drei Gebäudeflügel mit jeweils sieben Stockwerken – gruppiert um einen großzügigen Innenhof. Hier sah die Sanierungsplanung eine komplette Neukonzeption inklusive Anlage eines Gartens sowie eine optisch attraktive Fassadengestaltung der fensterlosen Treppenhaustürme vor. Als Siegerin eines durch die Kunstakademie Düsseldorf initiierten Wettbewerbs ging der Auftrag zur Aufwertung der Fassaden an Denise Werth. Die Hagener Künstlerin entwarf kreative Bildmotive, die sich zwischen Abstraktion und konkreter Form einordnen lassen. Jeden Turm sollten jeweils 3 bzw. 4 Einzelformen zieren – farblich aufeinander abgestimmt und in harmonischem Einklang mit der Gartengestaltung. Bei der Applikation der farblichen Formelemente an den Putzfassaden setzte der ausführende Malerbetrieb Zerrahn (Düsseldorf) auf Lucite House-Paint von Dörken – in fünf verschiedenen Farbtönen.


PraxisPlus

Objekttafeln:

Fassadengestaltung Mehrfamilienhaus (Issum)

  • Bauherr: Familie Miemiec
  • Künstlerischer Entwurf und Umsetzung: Mattez (Geldern)

Treppenhaustürme Bürokomplex „Wehrhan Spitze“ (Düsseldorf)

  • Bauherr: ART INVEST Real Estate
  • Künstlerischer Entwurf: Denise Werth (Hagen)
  • Umsetzung: Malerbetrieb Zerrahn (Düsseldorf)

Bei beiden Objekten kam Lucite House Paint von Dörken zum Einsatz. Weitere Informationen zum Produkt:

www.doerken.com/de/de/lucite-house-paint

Anzeige
Malerblatt Wissenstipp
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild Malerblatt 8
Ausgabe
8.2022
ABO
Anzeige
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]

Malerblatt Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Malerblatt-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Malerblatt-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Malerblatt-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de