News

Imagearbeit

Neben dem Logo gibt es auch Pressetexte und Tipps für die Öffentlichkeitsarbeit.
Unterstützung gibt es für Innungen, die einen Beitrag zur Stadtbildverschönerung leisten wollen.

Unter dem Motto „Schandfleck ade“ sponsert Caparol Innungen, die einen Beitrag für ein schönes Stadtbild leisten wollen. Mit der Initiative stellt das Unternehmen für Aktionen im Rahmen der Ausbildung oder Gesellenprüfung, wie der Verschönerung einer Haltestelle, einer Fußgängerunterführung oder verschmutzter Mauern (keine Althäuser), die dafür benötigten Werkstoffe bis zu einer jeweiligen Flächengröße von 50 Quadratmetern gratis zur Verfügung. Dazu gibt es das Logo „Schandfleck ade“ oder „Farbe macht schön“, einen dazugehörigen Pressetext und Tipps für die Pressearbeit vor Ort. Das Angebot ist auf die ersten 20 Innungen beschränkt, die hiervon Gebrauch machen wollen.

Kontakt: Caparol, Roßdörfer Str. 50, 64372 Ober-Ramstadt Tel.: (06154) 71-0 Fax: -643 info@caparol.de www.caparol.de

Anzeige

Große Fotoaktion auf der FAF 2019

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Titelbild Malerblatt 6
Ausgabe
6.2019

ABO

Anzeige

Malerblatt Wissenstipp

Alles über Wärmedämmung


Malerblatt Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Malerblatt-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Malerblatt-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Malerblatt-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de