Startseite » News »

In 24 Stunden zum Kunden

PCI
In 24 Stunden zum Kunden

Mansel Lieferzentrum Augsburg
(v.li.) Holger Sommer, Marc. C. Köppe und Frank Rösiger eröffnen offiziel das neue Lieferzentrum in Augsburg. Foto: Mansel

Die PCI Gruppe hat am 08. Oktober ihr neues modernes Lieferzentrum am Standort Augsburg im Beisein von Carolina Trautner, der bayerischen Staatsministerin für Familie, Arbeit und Soziales und Dr. Wolfgang Hübschle, Wirtschaftsreferent der Stadt Augsburg, eingeweiht. Mit 2.300 Quadratmetern Fläche erweitert das Lieferzentrum die logistische Infrastruktur des Unternehmens und soll die Verladeleistung um über 30% steigern, so dass der Hersteller sein Lieferversprechen „24h zum Kunden“ auch bei weiterem Wachstum einhalten kann. Baustart des Großprojekts ‚Neues Lieferzentrum‘ mit einem Investitionsvolumen im mittleren einstelligen Millionenbereich war Herbst 2019. Nach nur einem Jahr Bauzeit hat das Unternehmen das Projekt termingerecht fertig gestellt. Im Januar 2021 ist die vollständige Inbetriebnahme geplant. Auf 2.300 Quadratmetern Fläche entstanden 1.200 zusätzliche Lagerplätze, vier weitere LKW-Laderampen und eine überbaute Fläche inkl. Verladehof von 3.000 Quadratmetern, was eine Steigerung der Verladeleistung um mehr als 1/3 auf ca. 415.000 Paletten pro Jahr ermöglicht. Rund 5.500 – 8.000 zusätzliche LKWs pro Jahr können abgefertigt werden. Das Lieferzentrum wird über automatische Paletten-Förderanlagen an die bestehende Logistikinfrastruktur angebunden. „Die Region ist vom Strukturwandel und der Corona-Krise hart getroffen. Umso mehr freue ich mich über diese Investition in Zukunftsarbeitsplätze am Wirtschaftsstandort Augsburg, der für ganz Bayern von großer Bedeutung ist. Das ist eine gute Nachricht für meine Heimatregion Augsburg“, so Ministerin Carolina Trautner.

www.pci-augsburg.de

Anzeige
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild Malerblatt 10
Ausgabe
10.2020
ABO
Anzeige

Malerblatt Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Malerblatt-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Malerblatt-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Malerblatt-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de