Startseite » News »

Mitgliederversammlung bei der Innung Rhein-Main

Innung Rhein-Main
Mitgliederversammlung

Mitgliederversammlung
Joachim Letschert, Susanne Haus, Janick Mensinger, Nadja Rausch, Felix Diemerling Foto: Maler- und Lackiererinnung Rhein-Main

Bei der Mitgliederversammlung zog die Maler- und Lackiererinnung Rhein-Main für die Aktivitäten ihrer Schwerpunktthemen Aus- und Weiterbildung eine positive Bilanz. Beispielsweise gelingt es der Innung seit mehreren Jahren, mit der jährlichen Bewerberwoche junge Menschen für das Handwerk zu gewinnen. Auch Kooperationen mit der Initiative Joblinge oder dem BWHW Bildungswerk, die dieses Jahr gestartet sind, erleichtern den Berufseinstieg und haben erste Früchte getragen. Ausbildungsfördernde Angebote wie die Starterwochen, die Jungmalerworkshops oder die gemeinsame Prüfungsvorbereitung werden gut angenommen, ebenso Förderprojekte wie Lehrlingsbaustellen oder der Montagsmaler-Kurs, in dem junge Talente montagabends traditionelle Handwerkstechniken erlernen. Zudem hat die Innung für 2023 ein umfangreiches Seminarprogramm mit über 25 Kursen zu verschiedensten Management-, Praxis- und Theorie-Themen zusammengestellt. Ferner ist die Maler- und Lackiererinnung Rhein-Main weiterhin in der Schwarzarbeitsbekämpfung aktiv. Joachim Letschert informierte über die Aktivitäten zur Initiative Faires Handwerk und die Zusammenarbeit mit anderen Gewerken. Für ihre hervorragenden Leistungen im Rahmen ihrer Gesellenprüfung lobten HWK-Präsidentin Susanne Haus und Innungs-Obermeister Felix Diemerling die Innungsbesten 2022 und gratulierten beiden zu ihrem Erfolg auf dem Landesleistungswettbewerb im September in Fulda: Janick Mensinger (Malerwerkstätten Mensinger) zum Sieg und Nadja Rausch (Malerbetrieb Gunther Rausch) zum zweiten Platz. Für den Antritt beim Bundesleistungswettbewerb im November in Nürnberg wünschten sie Janick Mensinger viel Erfolg. Zudem wurden sechs Malerbetriebe für ihr langjähriges Bestehen gewürdigt: Toumi Daouadi von der Baudekoration Pleines gratulierten sie zum 100-jährigen Betriebsjubiläum, Edwin Gottlieb zu 75 Jahren Kerger Baudienstleistungen. Mario Ballheimer (Malerfachbetrieb Ballheimer) und Thorsten Nasse (Nasse Baudekoration) ehrten sie jeweils für das 25-jährige Bestehen. Ihre Urkunden bereits im Vorfeld erhalten hatten die Wilhelm Klein GmbH zum 150. Betriebsjubiläum und die Steingässer Malermeister GmbH für 175 Jahre.

Anzeige
Malerblatt Wissenstipp
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild Malerblatt 1
Ausgabe
1.2023
ABO
Anzeige

Malerblatt Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Malerblatt-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Malerblatt-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Malerblatt-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de